Individualisierte Druckvorlagen mit VDP Creator

Mit dem neuen VDP Creator im Portfolio schließt ColorGATE die Lücke im Bereich Variable Data Printing (VDP). Die einfach zu bedienende Gestaltungssoftware ist das ideale Werkzeug zum Erstellen professioneller, individualisierte Druckvorlagen für die Ausgabe von Druckjobs über Digitaldrucksysteme.

 

Dabei eignet sie sich besonders für Druckdienstleister im Large Format Printing mit mittleren und kleineren Druckauflagen. Sie kann direkt mit ColorGATE RIP Softwarelösungen verbunden werden. Erfolgsversprechende Einsatzgebiete finden sich z.B. in den Märkten Digital Label Printing, Sign und Displays sowie Werbeartikel. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten ist bereits jetzt abzusehen, dass zukünftig weitere spannende Anwendungsbereiche hinzukommen werden.

Das VDP Creator Starter Kit gibt es bereits ab 99 Euro je Lizenz (bei 5.000 Drucke/Credits). Es kann jederzeit bequem und einfach online um VDP Creator 10.000 Credits Voucher oder VDP Creator 25.000 Credits Voucher erweitert werden, wenn die 5.000 Credits aufgebraucht sind.

Die mit umfangreichen Funktionen ausgestattete Stand-alone-Gestaltungssoftware besitzt eine intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI), über die Anwender innerhalb weniger Minuten professionelle individualisierte Druckvorlagen aus verschiedenen statischen und variablen Elementen (z.B. aus einer Datenbank) erstellen. Eine separate Grafikdesignsoftware oder tiefgehende Designkenntnisse sind nicht nötig.

Durch die Vielzahl an Funktionen werden selbst komplexe Datenstrukturen und Layouts einfach per Drag- und Drop zusammengeführt, u.a. Texte, Bilder, Grafiken (auch Transparenzen und Überlagerungen sind möglich), Barcodes, QR-Codes etc. Der Multiple-User-Support ermöglicht es zudem mehreren Anwendern mit einer Softwarelizenz zu arbeiten, wobei die Druckrechte bei einem Nutzer bleiben.

Unterstützt werden Sonderfarben, alle wichtigen Datenbanken (z.B. dBase DBF, Microsoft Access / Excel, TXT or CSV, Oracle, SQL etc.), alle relevanten Grafik-Eingabeformate sowie die Ausgabeformate Standard PostScript, optimiertes PostScript, Adobe PDF und Adobe PDF/VT-1.

VDP Creator harmoniert hervorragend mit den verschiedenen ColorGATE RIP-Softwarelösungen Productionserver 7, Filmgate 7, Photogate 7 und Proofgate 7, so dass auch für die individualisierten Druckerzeugnisse jederzeit eine höchste Farbgenauigkeit sowie Farbkonsistenz und Reproduzierbarkeit sichergestellt sind. Über den virtuellen Druckertreiber von ColorGATE können zudem druckerspezifische Formate eines Druckers als Template (Vorlage) in die VDP Creator Software importiert werden.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt