Druckerei Theiss mit neuem Markenauftritt

Veröffentlicht am: 27.05.2020

Nach der Übernahme durch Samson Druck im Oktober des Vorjahres werden in der österreichweit einzigartigen Kombination aus Druckerei und Buchbinderei nun Schritte gesetzt, um die Marke weiter zu stärken.

Mit einem neuen, frischer wirkenden Logo zeigt die Firma mit Sitz in St. Stefan bei Wolfsberg auf sämtlichen Werbematerialien, Drucksorten, Inseraten, auf der Website sowie in Social-Media-Kanälen Präsenz. „Wir wollen auch nach außen ein starkes Zeichen dafür setzen, dass wir das Unternehmen mit neuem Schwung in eine erfolgreiche Zukunft führen. Dafür investieren wir auch in die gut etablierte Marke Theiss”, erklärt Tibor Valentin, der seit Herbst als neuer Geschäftsführer der Lavanttaler Firma fungiert. „Es gibt am Markt eine große Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Büchern und Broschüren. Unsere Kunden honorieren – ganz besonders seit dem plötzlichen Ausbruch der Corona-Krise samt wochenlanger Schließung aller Grenzen – die Tatsache, dass wir als einzige Druckerei und Buchbinderei unter einem Dach ausschließlich in Österreich produzieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal soll sich auch in unserem neuen Claim ‚Books made in Austria‘ widerspiegeln.”
Theiss signalisiert mit dem neuen Außenauftritt viel frischen Wind, den das Mutterunternehmen Samson Druck während der letzten Monate in das Kärntner Druckunternehmen gebracht hat. „Das neue Markenzeichen erscheint durch einen schmaleren Schriftgrad in einem moderneren Look, behält aber gleichzeitig auch seinen hohen Wiedererkennungswert. Wir haben das Logo nur leicht angepasst und erreichen damit ein zeitgemäßes und klares Erscheinungsbild”, erklärt Lisa Frost, die für die Konzeption und Umsetzung der Neugestaltung verantwortlich zeichnet.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung