Fogra organisiert Anwenderforum UV-Druck

Veröffentlicht am: 02.08.2016

Die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. veranstaltet in München am 19. und 20. Oktober 2016 ein Anwenderforum rund um den UV-Druck. Das zweitägige Anwenderforum der Fogra soll Klarheit über unterschiedliche Härtungsverfahren und deren Möglichkeiten und Grenzen zu schaffen. 

Viele Neueinsteiger interessieren sich für die Strahlenhärtung. Das hat die Resonanz auf die Produktpräsentationen verschiedener Strahler- und Druckmaschinenhersteller im letzten Jahr gezeigt. Die zwei zentralen Fragestellungen des diesjährigen Anwenderforums lauten:Wo sind die Vorteile der einzelnen Techniken zur Strahlungshärtung und gibt es Limitierungen bei der Herstellung von Verpackungen auf Grund der Migration von Farbbestandteilen? Geboten sowohl Vorträge und Diskussionen als auch Gespräche mit den Lieferanten in einer parallel stattfindenden Ausstellung.
 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt