Primer-Option für Agfa Jeti Titan S/HS

Mit der neuesten Generation der Druckköpfe Ricoh Gen 5 mit 1.280 Düsen kombinieren der Jeti Titan S (Speed) und HS (High Speed) eine ausgezeichnete Druckqualität mit hoher Produktivität zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Beide Modelle eignen sich ideal für hochwertige Drucke wie POP- und Backlit-Anwendungen als auch für Anwendungen mit hohen Auflagen.

Ein neuer digitaler Primer macht die Jeti Titan S und HS jetzt noch vielseitiger. Dieser kann als Grundierung entweder auf die gesamte Fläche oder partiell aufgebracht und anschließend mit dem UV-Trocknungssystem des Druckers ausgehärtet werden. Der digitale Primer verbessert die Haftung ganz entscheidend, ohne die maximale Dichte oder den Farbumfang zu beeinträchtigen.

Jeti Titan S und HS sind mit dem Asanti-Workflow von Agfa Graphics für den Schilder- und Display-Druckmarkt ausgerüstet, der Farbmanagement und automatisches Preflight bereitstellt. Dies liefert nicht nur eine konstante Qualität, sondern minimiert auch mögliche Fehler, was die Produktivität steigert und zudem Zeit spart. Ergänzt wird Asanti durch das Cloud-basierte Web-to-Print-System Asanti StoreFront, das optional als preiswerte SaaS-Lösung angeboten wird.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung