Druma vertreibt nun auch MB Hochleistungskuvertiersysteme

Veröffentlicht am: 06.03.2014

Bereits seit Jahren vertreibt Druma Falzmaschinen und Zuführsysteme aus dem Hause MB Bäuerle in Österreich. Die Vertriebspartnerschaft wurde nun um das Segment der Hochleistungskuvertiersysteme erweitert.   

Die Kuvertiermaschinen der Baureihe autoSET sind vielseitige Hochleistungsanlagen, die speziell auf die Bedürfnisse von Banken, Versicherungen, Behörden, Telekommunikations- und Energieunternehmen sowie Dienstleistern ausgerichtet sind. Sie zeichnen sich durch hohen Automatisierungsgrad, einfache Bedienung und große Modularität aus. Die optimale modulare Bauweise gestattet vielfältige und unterschiedlichste Maschinenvarianten und erlaubt eine Anpassung an kundenspezifische Anforderungen.



Foto: Das Kuvertiersystem autoSET B4 verarbeitet ein breites Format- und Materialspektrum und überzeugt durch minimale Rüstzeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt