Zünd: Neuer Gebietsverkaufsleiter für Österreich

Veröffentlicht am: 16.09.2015

Franz Fuchsluger verstärkt seit 1. Juni 2015 das Verkaufsteam von Zünd. Als neuer Gebietsverkaufsleiter hat er den Direktvertrieb für den österreichischen Markt übernommen.

Zünd Systemtechnik, einer der weltweit führenden Hersteller von digitalen Schneidsystemen, hat sein Vertriebsteam um einen erfahrenen Vertriebsprofi verstärkt. Das Unternehmen möchte seine Präsenz am österreichischen Markt weiter ausbauen. Der Niederösterreicher ist ein ausgewiesener Industriefachmann und verfügt über ein breites Fachwissen in den Bereichen Automatisierung, Robotik, Prozessmanagement und Software. Franz Fuchsluger ist in den Marktsegmenten Grafik, Verpackung, Composite, Leder, Textil und Techtextil direkter Ansprechpartner für die österreichische Kundschaft.

„Wir freuen uns, dass wir mit Franz Fuchsluger einen versierten Vertriebsprofi aus der Maschinenbauindustrie für uns gewinnen konnten. Mit seiner Verpflichtung schaffen wir eine starke Präsenz im österreichischen Markt und sind noch näher bei unseren Kunden", so Stefan Lang, Leiter Marketing & Verkauf bei Zünd.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt