Wer nicht digitalisiert, verliert

Veröffentlicht am: 11.09.2019

Modern Working und digitale Transformation sind in aller Munde. Es wurde schon viel darüber gesagt, jedoch ist das Bedürfnis nach Aufklärung noch lange nicht gestillt. Allein im vergangenen Jahr sind die weltweiten Suchanfragen dazu um 30 Prozent gestiegen. Unzählige Studien, Tipps, Leitfäden und Broschüren bieten konkrete Hilfestellung.

Bei der Canon Modern Working Lounge erfahren die Teilnehmer, wie sie ihr Unternehmen erfolgreich durch die Komplexität der digitalen Evolution führen und lernen konkrete Lösungen für die Abteilungen Finanz, IT, HR, Sales und Marketing kennen. Häufig versuchen Firmen, alles auf einmal umzustellen. Digitaler Wandel sollte als Reise verstanden werden, nicht als finales Ziel, denn wer alles auf einmal ändern will, scheitert in der Regel. Bei der Digitalisierung muss man schrittweise vorgehen und sich zunächst auf jene Prozesse konzentrieren, die am meisten profitieren würden. Der digitale Wandel verspricht höhere Margen und wachsende Umsätze. Zusätzlich können Produktivität und Effizienz gesteigert und Wettbewerbsvorteile gefunden werden.
Canon lädt daher alle Kunden und Interessierten ein, bei der Canon Modern Working Lounge in Experten zu treffen und zu erfahren, wie Canon sie in ihrem Digitalisierungsprozess unterstützen kann.

Linz, 23.9., in der „Hartlauer Fotogalerie“
Salzburg, 25.9., im „Kavalierhaus Klessheim“
Graz, 26.9., in der „Promenade“
Wien, 1.10., im „Kleinod Stadtpark

Informationen und Anmeldung unter www.canon.at/modernworking.

   
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung