Vorstandsverträge verlängert

Veröffentlicht am: 17.03.2014

Der Aufsichtsrat der Styria Media Group AG hat in seiner Sitzung am 14. März 2014 die Verträge der beiden Vorstände Dr. Klaus Schweighofer und Dkfm. Malte von Trotha einstimmig um weitere drei Jahre bis zum 31.12.2017 verlängert. Die bisherigen Verträge der beiden Vorstände wären mit 31.12.2014 ausgelaufen.

„In einer für die Medienwelt turbulenten und anspruchsvollen Zeit ist eine stabile Führungsstruktur wichtig, um die Herausforderungen langfristig erfolgreich zu meistern“, begründet der Vorsitzende Dr. Friedrich Santner die Entscheidung des Aufsichtsrates. „Wir wünschen dem Team um den Vorstandsvorsitzenden Mag. Markus Mair viel Erfolg und Freude bei seiner verantwortungsvollen Aufgabe.“
 

 

Foto: Vorstand der Styria Media Group AG, (v.l.n.r.) Dr. Klaus Schweighofer, Dkfm. Malte von Trotha und Mag. Markus Mair.
© Styria Media Group AG

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung