Ruhnke verantwortet ab sofort BS-Geschäft in DACH

Veröffentlicht am: 14.02.2019

Mit 1. Februar 2019 übernahm Christoph Ruhnke als Manager Business Systems die Leitung über die Vermarktung und den Vertrieb der Epson PoS-Lösungen für die Region DACH. Er berichtet in seiner neuen Position an Ivan Tanev, der diese Position zuvor innehatte und nun eine europaweite Vertriebstätigkeit angenommen hat. Nach unterschiedlichen Positionen in der Hotelbranche hat Ruhnke in den letzten 20 Jahren in unterschiedlichen nationalen und internationalen Rollen im PoS Soft- und Hardwarebereich Erfahrungen gesammelt. Zuletzt war er bei Oracle Hospitality als Vertriebsleiter Deutschland für das Segment der Individual Hotels verantwortlich.
Bei der Epson Deutschland GmbH leitet er ein elfköpfiges Team für Vertrieb und Business Development der Epson PoS-Lösungen. Ziele des 46-Jährigen in seiner neuen Position bestehen in einer Verstärkung des Händlernetzwerkes, einem Ausbau der Marktanteile vornehmlich im Segment der ColorWorks Etikettendrucker sowie eine weitere Verbreitung der Epson mPoSTechnologien.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung