Nigel Tracey verstärkt Highcon-Vertriebsnetz

Veröffentlicht am: 25.04.2012

Highcon Systems Ltd ernannte kürzlich Nigel Tracey zum internationalen Vertriebsleiter. Damit traf das Unternehmen eine wichtige Entscheidung, da Tracey in dieser Funktion nicht nur den Kundenstamm für die Euclid von Highcon betreuen, sondern auch das internationale Vertriebsnetz des Unternehmensdurch die Ernennung neuer Vertriebspartner erweitern wird.

 

Tracey verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Druck- und Verpackungsindustrie, speziell im Faltkarton- und Wellpappe-Markt. Tracey hatte vor seinem Wechsel zu Highcon mehrere Führungspositionen im Vertrieb und Marketing inne, zuletzt als Vertriebsleiter bei der Bobst Group, bei der er für das internationale Vertriebspartner-Netzwerk und den internationalen Verkauf verantwortlich war. „Mit seinem enormen Kenntnis- und Erfahrungsschatz, den Tracey in unser Team einbringt, wird er unser Vertriebsnetz schneller aufbauen können und dafür sorgen, dass unsere Lösungen auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden genau zugeschnitten sind. Wir freuen uns sehr, dass er sich für die Mitarbeit in diesem dynamischen Unternehmen entschieden hat“, betont Chris Baker, Highcon VP Sales and Business Development.

Den Vertrieb von Highcon für Österreich hat übrigens vor kurzem die Chromos AG übernommen.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung