Niederösterreichisches Pressehaus: Gepp geht, Steinwidder kommt

Veröffentlicht am: 23.11.2016

Wieder eine personelle Veränderung beim Niederösterreichischen Pressehaus. Mag. Michael Steinwidder (vormals Let’s Print) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung des Unternehmens. Seine Aufgabe wird es sein, die kürzlich bekannt gegebene Suche nach einem Partner oder Investor umzusetzen bzw. die dafür notwendigen Schritte einzuleiten. Die bisherige Geschäftsführerin Lydia Gepp, die zum Jahreswechsel die Geschäftsführung übernommen hatte, wird das Unternehmen verlassen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung