Geschäftsführerwechsel bei digiDruck

Veröffentlicht am: 15.01.2015

2003 gründete Michael Gitzi das Druck- und Crossmediaunternehmen digiDruck. Mit Jahreswechsel übergab er der 36-jährigen Verkaufsleiterin Marion Slavik die Geschäftsführung.

 

Michael Gitzi leitete das Unternehmen digiDruck seit der Gründung 2003. Neben seiner Tätigkeit als Obmann-Stv. Druck in der Wirtschaftskammer, ist Michael Gitzi auch Mitglied im Fachverband Druck und Medientechnik.

Unter seiner Verantwortung wurden die Bereiche Crossmedia und digitale Personalisierung (directmarketing) im Unternehmen ausgebaut und in moderne Drucktechnologien investiert. Das Unternehmen erhielt unter seiner Führung eine Vielzahl an Auszeichnungen und Zertifizierungen für besonderes soziales Engagement und ökologisch nachhaltige Betriebsführung und ist Österreichs einziger Xerox-Premiumpartner.

„Nach über 10 Jahren ist es Zeit für eine Veränderung und man sollte Platz für die jüngere Generation machen. Ich werde dem Unternehmen noch einige Zeit als Konsulent beratend zur Seite stehen und mich ab nun um unser Tochterunternehmen iDirect.at und den Einsatz von Crossmedia und automatisiertes Dialogmarketing kümmern“, so Michael Gitzi.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt