Digitales Donau-Druckforum 2013 – Mit Digitaldruck Geld verdienen

Veröffentlicht am: 27.02.2013

Am Dienstag den 12. März 2013 veranstaltet der VFG in Zusammenarbeit mit dem Verband Druck & Medientechnik in der Industriellenvereinigung in Wien ein Digitaldruckforum, bei dem es um die Veranschaulichung von Geschäfts- und Umsatzmodellen durch Digitaldruck geht. Die Veranstalter konnten eine Reihe von Firmen mit interessanten Vorträgen für die Veranstaltung gewinnen. Als Vortragspartner treten unter anderem HP, Xeikon, Xerox, Agfa, Lenzing, Canon, Mondi, Ingede, Sepiax, Durst, Kodak und Dataform auf.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 89 Euro pro Person. Mitglieder des VFG und des Verbandes Druck & Medientechnik sowie Abonnenten von PRINT & PUBLISHING erhalten einen Nachlass von 20 Prozent.

Nähere Informationen können Sie per E-Mail unter office@vfg-forschung.at anfordern.

 

Anmeldungen erbeten an: office@vfg-forschung.at

Termin: Dienstag, 12. März 2013; 12.15 Uhr

Ort: Industriellenvereinigung, 1030 Wien, Schwarzenberg Platz 4, 1. Stock, Kleiner Festsaal

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung