Brigl & Bergmeister: Veränderung in der Geschäftsführung

Veröffentlicht am: 24.06.2015

Mit 30. Juni 2015 wird sich Ahmad Porkar aus der operativen Geschäftsführung der Brigl & Bergmeister Gruppe zurückziehen.

 

Ab 1. Juli 2015 übernimmt Bernhard Mayer die Geschäftsführung für den technischen Bereich beider Werke. Michael Sablatnig verantwortet wie bisher den kommerziellen Bereich. Mayer, der seit 1985 bei B&B beschäftigt ist, leitete in den letzten Jahren wichtige Positionen im Management der Fabrik Niklasdorf sowie im slowenischen Tochterunternehmen Papirnica Vevče.

Während der Zeit als operativer Geschäftsführer leitete Porkar als Eigentümer der B&B-Gruppe wesentliche Restrukturierungen sowie das Investitionsprogramm „Innovation One“ ein. Durch dieses werden die beiden Fabriksstandorte langfristig abgesichert, indem weiteres Potenzial zur Entwicklung innovativer Spezialpapiere geschaffen wurde. In seiner Funktion als Eigentümer wird Porkar dem Unternehmen bei der strategischen Entwicklung weiter zur Seite stehen.


Foto: Ahmad Porkar (li.) und Bernhard Mayer

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Forsche Worte in Linz

Man darf sagen, die Premierenveranstaltung des Druck- und Medienkongresses in Linz ist gelungen. Es darf dennoch eine Anmerkung gestattet sein: Im Anschluss an die Keynote von Zukunftsforscher Matthias Horx gab es eine Podiumsdiskussion, bei der es um die geänderten Bedürfnisse von Kunden und neue Chancen für die Druckbranche ging. Soweit, so gut.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt