Betrieb bei Medien Druck Salzburg wird eingestellt

Veröffentlicht am: 28.05.2018

Die Moser Holding AG betreibt Druckereien in Innsbruck und seit 2008 in Wels und Elsbethen bei Salzburg. Ab Jänner 2019 wird der Produktionsbetrieb auf die Standorte Intergraphik GmbH in Tirol und Landesverlag Druckservice GmbH in Oberösterreich konzentriert. Die Beschäftigten der Medien Druck Salzburg GmbH in Elsbethen wurden darüber informiert, dass der dortige Betrieb mit Ende 2018 eingestellt wird. Bis dahin wird die Produktion in Salzburg in vollem Umfang fortgeführt. Die Gespräche mit dem Betriebsrat und der Belegschaft wurden bereits aufgenommen.
„In Elsbethen waren wir bei der technischen Infrastruktur zusehends mit Engpässen, unter anderem am Anbietermarkt für Service und Ersatzteile, konfrontiert. In Kombination mit der Markt- und Auftragsentwicklung können wir die hohen Investitionen, die für einen zukunftsweisenden Produktionsbetrieb in Elsbethen notwendig wären, wirtschaftlich leider nicht rechtfertigen“, so Moser Holding-Vorstand Silvia Lieb, die den Druckereibereich der Mediengruppe verantwortet. Bei den Standorten Innsbruck und Wels war es hingegen möglich, in den vergangenen Jahren in technische Erneuerungs- und Modernisierungsmaßnahmen zu investieren. „Damit wurde die Leistungsfähigkeit der beiden verbleibenden Druckstandorte erhöht, um dort auf Jahre hinaus die Produktionssicherheit zu gewährleisten“, ergänzt Alexander Ströhle, Geschäftsführer der Moser Holding-Druckereien.
Den Verantwortlichen liegt nun sehr viel daran, für die 36 am Standort Elsbethen Beschäftigten gute Voraussetzungen für ihre berufliche Neuausrichtung zu gewährleisten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt