Apple stellt iPad mini vor

Veröffentlicht am: 24.10.2012

 

Apple stellte kürzlich das iPad mini vor. Das neue Design ist um 23 Prozent dünner und 53 Prozent leichter als das iPad der dritten generell. Es verfügt über ein 7,9-Zoll Multi-Touch Display, FaceTime HD- und iSight-Kameras, unterstützt ultraschnelle mobile Daten und bietet 10 Stunden Batterielaufzeit.

 

„iPad mini ist bis ins Kleinste ein iPad. Mit seinem 7,9-Zoll Display bietet das Pad mini dieselbe Anzahl an Pixeln wie das ursprüngliche iPad und das iPad 2, sodass man die über 275.000 speziell für das iPad entwickelten Apps, laufen lassen kann", sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. Apple hat heute darüber hinaus das iPad der vierten Generation vorgestellt, das ein 9,7-Zoll Retina Display, den neu entwickelten A6X Chip und eine FaceTime HD Kamera besitzt sowie ultraschnelle mobile Datenübertragung ermöglicht. Sowohl iPad mini als auch das iPad der vierten Generation werden mit iOS 6 ausgeliefert, das über 200 neue Funktionen bietet. iPad mini und iPad der vierten Generation verfügen beide über den Lightning Connector, der kleiner, intelligenter und langlebiger ist als der 30-Pin Connector. Lightning Connector Zubehör ist erhältlich für die Unterstützung von Kameras, SD-Karten und VGA oder HDMI Digital Video.

 

Preise & Verfügbarkeit
iPad mini mit Wi-Fi-Modelle werden in Schwarz und Graphit oder Weiß und Silber ab Freitag, 2. November für 329 Euro inkl. MwSt. (274,17 Euro exkl. MwSt.) als 16GB-Modell, für 429 Euro inkl. MwSt. (357,50 Euro exkl. MwSt.) als 32GB-Modell und für 529 Euro inkl. MwSt. (440,83 Euro exkl. MwSt.) als 64GB-Modell erhältlich sein.

Die Modelle des iPad der vierten Generation mit Wi-Fi werden ebenfalls ab Freitag, 2. November in Schwarz oder Weiß für 499 Euro inkl. MwSt. (415,83 Euro exkl. MwSt.) als 16GB-Modell, für 599 Euro inkl. MwSt. (499,17 Euro exkl. MwSt.) als 32GB-Modell und für 699 Euro inkl. MwSt. (582,50 Euro exkl. MwSt.) als 64GB-Modell erhältlich sein. iPad mini und das iPad der vierten Generation werden über den Apple Online Store und über ausgewählte autorisierte Apple Händler erhältlich sein.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt