Mike Horsten wechselt als Global Business Manager InterioJet zu Agfa

Veröffentlicht am: 13.09.2021

Agfa hat Mike Horsten zum Global Business Manager für seine InterioJet-Familie wasserbasierter Tintenstrahldrucker für die Bodenbelags- und Möbelindustrie ernannt.

Mit Mike Horsten, der über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketingstrategie und Vertriebsentwicklung bei Agfa einbringt, die meisten davon im Bereich der Tintenstrahldrucklösungen, will das Unternehmen sein Wachstum in diesem Bereich weiter vorantreiben. In seiner neuen Position als Global Business Manager InterioJet wird Horsten Marktforschung betreiben, Marketing- und Vertriebsstrategien definieren und dazu beitragen, die Produkt-Roadmap von Agfa zu verbessern. Darüber hinaus wird er alle globalen Vertriebsaktivitäten für InterioJet koordinieren und verfolgen sowie die wichtigsten Kunden in der Branche betreuen. Er wird am Hauptsitz des Unternehmens in Mortsel, Belgien, tätig sein.
Tom Cloots, Direktor Industrial Inkjet bei Agfa, sagte: „Wir freuen uns, Mike bei uns willkommen heißen zu können. Wir bauen unser Sortiment für den schnell wachsenden Markt des industriellen Inkjet-Drucks mit der Entwicklung von Inkjet-Lösungen für spezifische Anwendungen rasch aus. Mike wird uns dabei helfen, unser Wachstum in der Bodenbelags- und Möbelindustrie voranzutreiben. Mit seiner großen Erfahrung passt er perfekt in unser Unternehmen.“
Mike Horsten war in mehreren internationalen Unternehmen der Druckindustrie tätig. Bei HP war er für das Großformat-Grafikproduktionsgeschäft in Europa, dem Nahen Osten und Afrika verantwortlich und Teamleiter für die Textilentwicklungen in EMEA. Bevor er zu HP kam, leitete er die EMEA-Marketingaktivitäten bei Mimaki Europe. Davor war Horsten Mitbegründer von ColorGATE, einem Softwareanbieter für den Großformat- und industriellen Drucksektor, der später von Ricoh übernommen wurde. Horsten leitete außerdem 15 Jahre lang sein eigenes Großformat-Produktionsdruckunternehmen und war als Management-Berater für verschiedene Unternehmen in der ganzen Welt tätig.
„Ich freue mich, mit Agfa zu arbeiten. Das InterioJet-Geschäft ist ein neues Kapitel im industriellen Inkjet-Markt, das Kunden auf der ganzen Welt einzigartige Geschäftsmöglichkeiten eröffnet. Ich freue mich darauf, dem Team beizutreten und dazu beizutragen, das Wachstum des Geschäftsbereichs Industrial Inkjet von Agfa nachhaltig zu fördern. Wir sind in einer optimalen Position, um von den Markttrends zu profitieren und den Weg zu ebnen.“, so Mike Horsten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung