Fujifilm zeigt Revoria Press GC12500 B2-Tonermaschine in Europa

Veröffentlicht am: 01.02.2024

Auf dem Peak Performance Print Event Ende Jänner zeigte Fujifilm vor rund 300 Kunden, Partnern und Medienvertretern in seinem neuen Show-Room in Ratingen erstmals in Europa die neue Revoria Press GC12500 B2-Tonermaschine.

 

Nach dem Erfolg der Jet Press 750S High Speed Model, die für ihre hohe Qualität und Produktivität bekannt ist, hat Fujifilm nun eine effektive Tonerlösung auf den Markt gebracht, die hochwertigen Digitaldruck im Format B2 mit im eigenen Haus hergestelltem Super EA-Eco Toner für einen noch breiteren Anwenderkreis zugänglich macht. Die Revoria Press GC12500 kann beidseitig auf Bögen bis zu einer Größe von 750 x 662 Millimeter mit einer Geschwindigkeit von 1.250 (Duplex) drucken, dem größten B2-Bogenformat für eine Digitaldruckmaschine in der Branche. Das bedeutet, dass sechs A4-Seiten auf einem Bogen platziert werden können, was effizienten Druck ermöglicht. Darüber hinaus kann sie eine Vielzahl von Papiergewichten von 64 bis 450 Gramm pro Quadratmeter verarbeiten und eine größere Bandbreite von Substraten bedrucken, einschließlich synthetischer Papiere. Darüber hinaus hat Fujifilm eine typische Produktionslinie deutlich verkürzt, indem Anleger, Stapler und Bedienpult für den Bediener der Maschine auf einer Seite zusammengefasst wurden, was das Handling der Anlage durch verkürzte Wege wesentlich vereinfacht. Eine erste Anlage wurde bei einem Kunden in Italien installiert, dessen Name und Erfahrungen im April bekannt gegeben werden sollen.
Auf dem Peak Performance Print Event wurden auch Live-Demonstrationen des übrigen, schnell wachsenden Digitaldruck-Portfolios von Fujifilm gezeigt. Es bietet nun Optionen für alle Akzidenz- und Faltschachteldrucker: vom Einstiegsmodell aus der Serie ApeosPro C bis hin zu der außergewöhnlichen Qualität, Leistung und dem kreativen Potenzial des preisgekrönten Sechsfarben-Drucksystems Revoria Press PC1120, das mittlerweile an über 100 Kunden ausgeliefert wurde. Das Unternehmen hat die Veranstaltung auch dafür genutzt, die neuesten Entwicklungen bei seinen Inkjet-Lösungen vorzustellen, darunter die Jet Press 750S High Speed Model, die Jet Press FP790 und die Samba Druckköpfe für spezifische Eindrucklösungen. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung waren Workflow-Lösungen, unter anderem XMF PressReady und Revoria Flow DFE.
Taro Aoki, Head of Digital Press Solutions, Fujifilm Graphic Communications Europe: „Die Vorstellung der Revoria Press GC12500 ist ein wichtiger Meilenstein für Fujifilm. Sie ist die erste digitale B2-Bogendruckmaschine mit Trockentonertechnologie auf dem Markt und das Ergebnis langjähriger Forschung und Entwicklung sowie der gesammelten technologischen Erfahrungen. Sie baut auf dem Erfolg der Serie Revoria und der Jet Press 750S High Speed Model auf und ergänzt unser wachsendes Angebot an Digitaldruckmaschinen perfekt. Damit können wir ein breites Spektrum an Marktanforderungen abdecken und das Beste an Toner- und Inkjet-Technologie anbieten.“ Man darf gespannt sein, was das japanische Unternehmen in den kommenden Monaten vor der drupa noch präsentieren wird.

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung