Aktionswoche der offenen Druckereien von 13. bis 17. Mai 2024

Veröffentlicht am: 10.04.2024

Bei der dritten Aktionswoche der offenen Druckereien vom 13. bis 17. Mai 2024 lädt der Verband Druck Medien wieder Schulklassen aller Altersstufen ein, die bunte Welt des Drucks zu erkunden.

 

Ab sofort können sich Volksschulen, Mittelschulen, AHS und HTLs für eine Exkursion durch eine der 26 teilnehmenden Druckereien anmelden. „Das Druckwesen ist nicht nur eines der ältesten Kulturtechniken, sondern eine hoch digitalisierte, innovative und kreative Branche mit spannenden Berufsfeldern. Das möchten wir gerade den Digital Natives zeigen. Denn als Informations- und Wissensvermittler hat Gedrucktes eine wichtige Rolle in der Gesellschaft – und das trotz oder gerade im digitalen Zeitalter“, sagt Peter Sodoma, Geschäftsführer des Verband Druck Medien. Zahlreiche Studien aus der Lernforschung kommen zu dem Schluss, dass gedruckte Informationen besser verstanden und länger im Gedächtnis bleiben als Informationen, die online gelesen werden. Selbst Vorreiter für digitale Schulbücher, wie etwa Schweden, haben die Vorteile von Druckwerken wieder entdeckt und entschieden sich kürzlich dafür, wieder mehr auf Print im Schulunterricht zu setzen. Wenn das kein Grund ist, hinter die Kulissen einer Druckerei zu blicken und ein Druckwerk von der Druckvorstufe über die Druckmaschine bis zur Endfertigung zu begleiten? Der Verband Druck Medien möchte mit dieser Aktion neue Einblicke in die Welt des Drucks eröffnen und für die Arbeit in oder mit einer Druckerei begeistern. Denn die Druck- und Medienbranche bietet spannende Berufsbilder und Karrieren, von vielfältigen Lehrberufen bis zum Management. Wie es in einer Druckerei oder einem Medienbetrieb aussieht, können ab diesem Jahr übrigens neben Schülern aus Unter- und Oberstufe auch Volksschulkinder erkunden, um Sie bereits in frühen Jahren von den schier unendlichen Anwendungsmöglichkeiten des Drucks zu begeistern. Denn fast alle Alltagsgegenstände von der Müslipackung bis zum Sicherheitsetikett auf dem PC sind bedruckt sind und auch darüber hinaus gibt es drucktechnisch fast keine Grenzen mehr.
Die Aktionswoche der offenen Druckereien findet dieses Jahr vom 13. bis 17. Mai statt. Teilnehmen können alle interessierten Schulen, die Terminbuchung und Anmeldung erfolgt online unter www.druckmedien.at/aktionswoche-2024/.
Diese Druck- und Medienbetriebe nehmen teil:

 

Burgenland
Walstead Leykam Druck GmbH & CO KG, 7201 Neudörfl
ÖKI Österreichische Kuvertindustrie, 7024 Hirm

Kärnten

Glandruckerei Marzi, 9300 St. Veit/Glan
Hermagoras-Mohorjeva, 9073 Viktring
Seebacher GmbH, 9620 Hermagor

Niederösterreich

Print Alliance HAV Produktions GmbH, 2540 Bad Vöslau
Druckerei Ferdinand Berger & Söhne Gesellschaft m.b.H., 3580 Horn
Druckerei Janetschek, 3580 Heidenreichstein
Dataform Print, 2203 Großebersdorf
druck.at, 2544 Leobersdorf
VSG Direktwerbung, 2345 Brunn am Gebirge

Oberösterreich
Kontext Druckerei GmbH, 4020 Linz
Estermann GmbH, 4971 Aurolzmünster
Salzkammergut-Media, 4810 Gmunden

Salzburg
Offset 5020 Druckerei und Verlag GmbH, 5071 Wals-Siezenheim
Latzer Grafik & Druck GmbH, 5760 Saalfelden

Steiermark
Winkler Kuvert GmbH, 8020 Graz
druckhaus scharmer GmbH, 8330 Feldbach
druckhaus scharmer GmbH, 8280 Fürstenfeld

Tirol
Green Print Osttirol, 9951 Ainet
Oberdruck GmbH, 9991 Dölsach
Hutter Druck, 6380 St. Johann
Bellutti GmbH, 6020 Innsbruck

Vorarlberg

Vorarlberger Verlagsanstalt, 6850 Dornbirn

Wien
Franz Barta GmbH, 1150 Wien
Mediaprint Zeitungsdruckerei, 1230 Wien

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung