Janetschek kreativ: Der neue Zuwachs im Janetschek-Kosmos

Veröffentlicht am: 22.05.2023

Worte achtsam zu Papier zu bringen, ist für Janetschek seit 1912 gelebter Arbeitsalltag Der Familienbetrieb hat sich zusätzlich in den letzten Jahrzehnten eine Marktpositionierung erarbeitet, wie sie Strategen gerne empfehlen: Authentisch, eigenständig und vielseitig.

 

Der zunehmende Erfolg der letzten 30 Jahre und das außergewöhnliche Umweltengagement sorgten für einen großen Kundenkreis in ganz Österreich. Mit einem Kreativteam rundet das Unternehmen nun sein Leistungsangebot ab. Janetschek kreativ versteht sich als Anlaufstelle für alle, die Unterstützung bei Kommunikation, Marketing und Werbung suchen. Ganz egal, ob es dabei um Corporate Identity, Websites oder Nachhaltigkeitsberichte geht. Im Vordergrund steht dabei, beständige Lösungen für die Kunden, deren Unternehmen, aber auch für die Umwelt zu finden. Das fünfköpfige Kernteam besteht aus Experten im Marketing- und Grafikbereich. In Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen im Hause Janetschek werden so die Wünsche der Kunden bestmöglich verwirklicht. Dafür werden die Bedürfnisse analysiert und stimmige Konzepte für die jeweilige Kommunikationsform kreiert. Darauf aufbauend erstellt das Team kreative, innovative und manchmal auch ausgefallene Designs, die den Wert des Produkts spürbar machen.

 

Spezialist für Nachhaltigkeitsberichte
Für das eigene Unternehmen konnte das Janetschek-Kreativteam in den letzten zwölf Jahren in Summe fünf Nachhaltigkeitsberichte und acht Umwelterklärungen erstellen, die teilweise auch mit Preisen ausgezeichnet wurden. Von der Datenerhebung über Konzept- und Textentwicklung, Bildredaktion und Gestaltung bis zur Produktion spannt sich der Bogen an Eigenleistungen, die längst zur Routine wurden. Da aufgrund neuer politischer Rahmenbedingungen immer mehr Unternehmen dazu verpflichtet werden, nachhaltige Themen zu bearbeiten und darüber zu berichten, steigt auch die Nachfrage nach der Expertise des Janetschek-Teams in diesem Bereich. Nicht zuletzt, weil diese auf den eigenen Erfahrungen in der praktischen Umsetzung beruht. Die neue Unit begleitet Unternehmen auf dem Weg zum Nachhaltigkeitsbericht. Gemeinsam wird die Struktur nach internationalen Standards optimiert und die Gestaltung aus der CI des Unternehmens abgeleitet. Bei Bedarf werden die Texte überarbeitet und mit der Bildauswahl verknüpft. Nach der Ausarbeitung von Layout und Reinzeichnung übernimmt Janetschek gern auch die Produktion von Online- und Printversionen.

Partner zahlreicher Kreativer
Das Team von Janetschek kreativ wird von zahlreichen Agenturen und Unternehmensberatern als Partner wahrgenommen und geschätzt. „Wir kommen dort zum Einsatz, wo im Arbeitsablauf eine Lücke festgestellt wird“, konkretisiert Teamleiter Manfred Ergott das Aufgabengebiet. Vor allem die Entwicklungskompetenz wird sehr oft nachgefragt. Durch die enge Verknüpfung mit allen Abteilungen im Janetschek-Kosmos ist ein rasches Ausarbeiten individueller Lösungen möglich. Von der Idee zum Prototyp sind es oft nur wenige Tage. Dadurch entstehen beispielsweise für neue Produkte maßgeschneiderte Verpackungen, die Textbausteine für alle Kommunikationskanäle, Fotos und Bewegtbilder, der Webauftritt mit Onlineshop und alle benötigten Drucksorten drumherum. Dieses Full-Service-Paket wird nicht nur von Start-ups, sondern zunehmend auch von etablierten Unternehmen und Institutionen genutzt.
Kunden von Janetschek kreativ schätzen die Ideen, die auf die Unternehmen und deren Anforderungen abgestimmt sind. Die intensive Beratung und der persönliche Kontakt mit den Kund*innen steht an oberster Stelle. Durch das große Janetschek-Sortiment entsteht ein viel- fältiges Angebot, worauf Unternehmen langfristig und in unterschiedlichsten Situationen zurückgreifen können. Die intensive Betreuung über einen langen Zeitraum und der regionale Standort sind Faktoren, die bei den Kunden zu einem Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit führen. Kunden empfinden Janetschek kreativ als kompetenten Partner mit viel Fachwissen in verschiedenen Bereichen. Durch die bodenständige, geerdete Arbeitsweise fühlen sich die Auftraggebenden gut aufgehoben. Das Team gilt als verlässlich und auf die beste Lösung fixiert.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung