druck.at setzt auf Transport Media von Gewista

Veröffentlicht am: 05.07.2021

druck.at feiert 20 Jahre zelebriert die Erfolgsgeschichte mit einer Transport Media Kampagne von Gewista. Neben Straßenbahnen sind auch Autobusse in Wien, Salzburg und Innsbruck mit den Geburtstagsujets unterwegs.

Zusätzlich zu einer Radio-Kampagne setzt das Unternehmen nun auch auf die Zuverlässigkeit der Außenwerbung. Sowohl Straßenbahnen als auch Autobusse werden in Wien, Innsbruck und Salzburg mit dem Geburtstagssujet bespielt. Besonders wichtig ist für die Druckerei der Mehrwert durch die Wiederholung der Werbebotschaft und die Vielseitigkeit. „Erledigt!“ ist das Motto der Geburtstags-Kampagne von druck.at und steht damit sinnbildlich für die Zuverlässigkeit der Onlinedruckerei. Egal welche Drucksorten auch benötigt werden, dank druck.at sind alle Aufträge bereits erledigt und es ist Zeit zum Feiern.
Ziel dieser Kampagne ist, neben der Erhöhung der Brand Awareness, auch auf die Produktvielfalt und die schnelle Produktionsgeschwindigkeit hinzuweisen. Express und Karacho sind für viele Kunden oft der Lebensretter. Vor allem Karacho ist für Besteller aus Wien und Umgebung wichtig. Bestimmte Drucksorten wie Flyer oder Broschüren können bis zehn Uhr bestellt und am selben Tag abgeholt oder auch geliefert werden. Möglich macht dies ein eigener Botendienst, der für druck.at unterwegs ist. Das ganze Jahr über feiert die Onlinedruckerei ihren Geburtstag und lädt die Kunden ein, mitzufeiern. Und wenn man Geburtstag feiert, dann dürfen die Geschenke nicht fehlen. So gibt es jeden Monat neue Überraschungs-Aktionen, die man auf druck.at/20Jahre entdecken kann.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung