Foliant Vega Serie zertifiziert durch DGUV Test

Veröffentlicht am: 26.05.2015

Bei der Foliant Vega 400A und 530A ist auch bei erhöhtem Produktionsaufkommen der Schutz vor Verbrennungen und Quetschungen sichergestellt. Als weltweit erste Folienkaschiersysteme haben die Foliant Vega 400A und 530A das unabhängige GS-Zertifikat für „Geprüfte Sicherheit“ erhalten.

Mit der Zertifizierung durch DGUV Test, das Prüf- und Zertifizierungssystem der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), wird bestätigt, dass die Foliant Vega 400A und 530A in allen sicherheitsrelevanten Details den Anforderungen der Berufsgenossenschaft entsprechen. Für Anwender bedeutet dies mehr Sicherheit beim Folienkaschieren durch wirksamen baulichen Schutz vor Verbrennungen und Quetschungen. Für die Zukunft ist bereits die sukzessive Zertifizierung weiterer Foliant-Systeme geplant, darunter zum Beispiel auch die Mercury-Serie. Die Foliant Vega 400A und 530A zeichnen sich nicht nur durch sichere, sondern auch durch effiziente Bedienung per Touch&Work-Technologie aus: Sowohl bei neuen als auch bei Wiederholaufträgen werden die Rüstzeiten durch halbautomatische Einrichtung und das klare Bedienkonzept mit Touchscreen auf ein Minimum reduziert.
In Deutschland, Österreich und Ungarn sind die Stand-alone-Folienkaschierlösungen über das Vertriebsprogramm von Horizon erhältlich.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung