Digitales Laserstanzen von Etiketten mit Trotec GSL1400

Veröffentlicht am: 13.04.2022

Der Einsatz von Lasertechnologie ermöglicht eine schnelle und hochwertige Weiterverarbeitung von Etiketten. Die Laserstanze GSL1400 bietet eine produktive, universelle und berührungslose Lösung für alle Formen und einer Vielzahl an Materialien.

Etiketten können, dank der Lasertechnologie, ohne Werkzeugverschleiß zuverlässig und flexibel gestanzt werden. Schnell, sauber und kostensparend produzieren – das digitale Laserschneiden macht es möglich. Der GSL1400 ist der ideale Laser für die digitale Etikettenverarbeitung. Dieses Lasersystem macht das Stanzen zum einfachen, automatisierten Prozess.

Perfekte Schnittqualität bei höchster Geschwindigkeit
Eine Bahngeschwindigkeit von 100 Meter pro Minute ermöglicht gleichbleibende Produktionsergebnisse bei höchstem Durchsatz, das werkzeugfreie Stanzen stellt eine konstante Qualität sicher und spart außerdem Werkzeugkosten. Die Software kann einfach angebunden werden, wodurch Abläufe automatisiert werden können. Auch ein flexibles Anpassen von Aufträgen ist möglich. Die Bauweise des GSL1400 ermöglicht ein ergonmisches Arbeiten sowie ein schnelles und einfaches Be- und Entladen bzw. einen einfachen Materialwechsel. Die Bedienung des Lasers ist komfortabel und die Überwachung der Abläufe wird zusätzlich durch eine Kamera und ein Sichtfenster erleichtert. Zudem sind die Bediener durch die geschlossene Bauweise optimal geschützt.

Trotec begleitet Sie auch nach dem Laserkauf
Egal ob Schilder- und Displayhersteller, Acrylverarbeiter, Produzenten von Soft-Signage-Lösungen, Ladenbauer oder eben auch Etikettenverarbeiter – der Laserschneider ist eine produktive, universelle und berührungslose Lösung für alle Geometrien und einer Vielzahl von Materialien. Erschließen Sie neue Produktionsmöglichkeiten mit dem digitalen Prozess der Lasertechnologie. Trotec begleitet Sie umfassend von der Bedarfsanalyse bis lange nach dem Laserkauf. Wir finden gemeinsam die perfekte Lösung für Ihre Anwendung. Bei besonderen Anforderungen entwickeln wir mit Ihnen maßgeschneiderte Maschinen, damit wir Ihnen für Ihren Produktionsprozess eine optimierte Laserlösung bieten können. Lernen Sie den GSL1400 aber auch Trotec als Unternehmen und die Personen dahinter persönlich kennen und profitieren Sie von der individuellen Beratung. https://backend.troteclaser.com/static/pdf/GSL/Brochure_GSL_1400_DACH.pdf?source_campaign=7014I000000d7FNQAY

Powered by Trotec

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung