Screen erweitert Portfolio um A3 Inkjet-Bogendrucksystem

Veröffentlicht am: 24.10.2023

Das japanische Unternehmen bietet nun auch ein digitales Inkjet-Bogendrucksystem im A3-Format an, dessen technische Wurzeln jedoch von Kyocera stammen. Die Anlage wurde auf der Printing United Expo 2023 in Atlanta erstmals gezeigt.

 

Mehr und mehr Unternehmen in den Bereichen Akzidenzdruck und Publishing setzen auf digitale Druckverfahren. Bei Screen sieht man eine eine wachsende Nachfrage nach personalisierten Werbematerialien mit zielgruppenspezifischen Botschaften, die datengesteuert und ganz nach Bedarf in genau den benötigten Mengen produziert werden. Genau diesen Anforderungen begegnen die digitalen High-Speed-Inkjet-Rollendrucksysteme der Serie Truepress JET 520, die für Anwendungen wie Transaktionsdruck, Mailings, Kataloge, Broschüren und Publikationen verschiedenster Art großen Zuspruch erfahren. Als globaler Marktführer in diesem Bereich hat Screen nun die Truepress JET S320 präsentiert – ein Inkjet-Digitaldrucksystem für A3-Bögen, das das technische Know-how von Kyocera Document Solutions Inc. für A3-Produktionsdrucker sowie die Truepress-Tintentechnologie SC/SC+ von Screen zum Tragen bringt. Diese speziell entwickelten Tinten eignen sich unmittelbar für gestrichene Standardpapiere, ohne eine Beschichtung oder einen Primer zu erfordern.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung