Neue Heidelberg Speedmaster XL 106 bei druck.at

Veröffentlicht am: 13.04.2022

Auch im Frühjahr 2022 bleibt die Online-Druckerei auf Kurs in Richtung Innovation und Automatisierung. Mit der neuen Anlage setzt druck.at nicht nur auf hohe Druckqualität, sondern auch auf Flexibilität und Geschwindigkeit.

Die Heidelberg Speedmaster XL 106 sorgt für neue innovative Drucklösungen. Neben der hohen Qualität begeistert vor allem die Automationsfähigkeit des Modells. „Die Speedmaster XL 106 ermöglicht es uns Aufträge in hoher Geschwindigkeit und hochwertiger Qualität zu realisieren“, hält Markus Graf, druck.at Geschäftsführer, fest. „Wir sind stetig bemüht unsere Prozesse zu optimieren und die Zufriedenheit unserer Kunden und Kundinnen zu steigern. Dementsprechend können wir mit dieser Maschine eine außergewöhnliche Druckabwicklung garantieren, welche den Ansprüchen unserer Kundschaft gerecht wird!“
Bei einer stabilen Produktionsgeschwindigkeit von 18.000 Bogen pro Stunde im Schöndruck und Wendebetrieb, behält die Speedmaster XL 106 auch bei hohen Auflagen eine hochwertige Druckqualität aufrecht. Ebenso ermöglicht das ganzheitliche Touch-Bedienkonzept, der autonome Druck, die automatisierte Plattenlogistik sowie die vollautomatische Preset-Funktionalität beim Bedruckstoff- und Formatwechsel ein zeitsparendes und kosteneffizientes Drucken. Ein besonderes Highlight: Die Maschine ist mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet, welche automatisch die Prozesse kontinuierlich optimiert. Eben jenes Zusammenspiel der einzelnen Automatisierungskomponenten sorgt für eine besonders effiziente und wirtschaftliche Herstellung aller Drucksorten.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung