Aktionswoche der offenen Druckereien

Veröffentlicht am: 30.03.2022

In der Aktionswoche der offenen Druckereien vom 16. bis 20. Mai 2022 können Schulklassen einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfahren, wie aus einer Idee eine Datei und schlussendlich ein Druckprodukt wird.

 

Von Zeitungen und Büchern über Warnschilder, T-Shirts bis zur Zahnpastatube oder der Müslipackung. Fast jeder Gegenstand, den wir sehen und den wir verwenden, ist heute bedruckt. Druck macht die Welt aber nicht nur bunter, sondern liefert essenzielle Informationen: Nachrichten, Warnhinweise oder auch Haltbarkeitsdatum und Inhaltsstoffe.
Aber wie kommt der Druck auf die Gegenstände, wie wird in einer Druckerei gearbeitet und welche Berufsbilder gibt es in der Druck- und Medienbranche? Der Verband Druck Medien möchte in der Aktionswoche der offenen Druckereien vom 16. bis 20. Mai Schüler die Welt des Druckes näherbringen und die einen oder anderen für die Arbeit in einer Druckerei begeistern. „Wir möchten mit Mythen aufräumen und die Druck- und Medienbranche als das präsentieren, was sie ist – eine hoch digitalisierte Branche, die Hüterin eines wichtigen Kulturgutes ist. Des Druckens“, sagt Peter Sodoma, Geschäftsführer des Verband Druck Medien zu den Beweggründen für die Aktionswoche. Teilnehmen können alle interessierten Schulen. Die Anmeldung und Terminbuchung erfolgt online unter www.druckmedien.at/aktionswoche/

Diese Druckereien nehmen an der Aktion teil:

Burgenland

Walstead Leykam Druck GmbH & CO KG, 7201 Neudörfl

Kärnten

Glandruckerei Marzi, 9300 St. Veit/Glan

Gaugeler GmbH Produktion: Wulfenia Druck, 9560 Feldkirchen

Seebacher GmbH, 9620 Hermagor

Niederösterreich

Bösmüller Print Management GesmbH & Co. KG, 2000 Stockerau

Gerin Druck GmbH, 2120 Wolkersdorf

Dataform Print GmbH, 2203 Groß-Ebersdorf

Print Alliance HAV Produktions GmbH, 2540 Bad Vöslau

Druckerei Ferdinand Berger & Söhne Gesellschaft m.b.H., 3580 Horn

Oberösterreich

Kontext Druckerei GmbH, 4020 Linz Estermann GmbH, 4971 Aurolzmünster

Salzburg

Offset 5020 Druckerei und Verlag GmbH, 5072 Siezenheim

Samson Druck GmbH, 5581 St. Margarethen

Steiermark

Winkler Kuvert GmbH, 8020 Graz

druckhaus scharmer GmbH, 8330 Feldbach

druckhaus scharmer GmbH, 8280 Fürstenfeld

Tirol

Green Print Osttirol e.U., 9951 Ainet

Vorarlberg

BuLu - Buchdruckerei Lustenau GmbH, 6890 Lustenau

Wien

Druckerei Hans Jentzsch & Co GmbH, 1210 Wien

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung