Unitedprint: Papier und Platten vom Drucker für Drucker

Veröffentlicht am: 11.07.2023

Mit bis zu 50 Prozent niedrigeren Einkaufspreisen und unlimitierter Verfügbarkeit von hochwertigem Papier und erstklassigen Druckplatten ermöglicht Unitedprint Druckereien aus ganz Europa einen markt- und wettbewerbsgerechten Zugang für ihre wichtigsten Materialien.

 

Mit diesem Angebot knapp vor Sommerbeginn, brachte der Anbieter aus Radebeul Diskussionsstoff in die Branche. „Während europäische Papier- und Druckplattenhersteller Rekordgewinne melden, sehen sich Druckereien einer substantiellen Materialknappheit in Verbindung mit enormen Preissteigerungen für ihre wichtigsten Rohmaterialien wie Papier und Platten ausgesetzt“, meint man bei Unitedprint. Im Ergebnis führe dies zu beträchtlichen Einschränkungen ihrer Leistungsfähigkeit durch bedeutend höhere Anforderungen bei der Beschaffung, einem reduzierten Produktangebot und zu empfindlichen Verwerfungen sowohl bei den Einkaufs- als auch Verkaufspreisen. Mit allen damit verbundenen organisatorischen Komplikationen und nicht zuletzt einer belastenden Situation gegenüber ihren Kunden. Und das alles in einer Zeit, in der Wettbewerb zwischen digitaler und haptischer Kommunikation nie größer war als heute.
Für diese vermeidbare Entwicklung bietet Unitedprint nun als „First Mover“ und ein europäischer Marktführer der Onlineprint-Industrie einen Ausweg. Das Unternehmen ermöglicht Druckereien mit seinem neuen Service nunmehr einen attraktiven Zugang für hochwertige Papiere und Druckplatten. Das Angebot umfasst gestrichenes sowie ungestrichenes Papier als Bogen- und Rollenware sowie hochwertige Druckplatten. Druckereien profitieren dabei von Einkaufspreisen, die das aktuelle Marktpreisniveau um bis zu 50 Prozent unterschreiten. Unitedprint möchte damit die zunehmende Abhängigkeit der europäischen Druckindustrie von nur noch wenigen europäischen Herstellern und Händlern mit ihrer bekannten Marktmacht entkoppeln und auf diese Weise einen unbeschränkten und preisgerechten Materialzugang von Druckereien für Papier und Platten sichern.
Alle von Unitedprint angebotenen Papiere sind 100 Prozent PEFC-zertifiziert und für Digital- und Offsetdruck geeignet. Darüber hinaus gewährleisten alle angebotenen Druckplatten eine einfache, stabile und umweltfreundliche Produktion. Unitedprint garantiert mit ihren vertriebenen Papieren und Platten eine absolut professionelle und erprobte Materialqualität sowie eine zu 100 Prozent zuverlässige Lieferung an Druckereien. Interessierte Unternehmen können ab sofort Muster anfordern und vollkommen unkompliziert Materialtests ohne Verpflichtungen durchführen. Qualifizierte Ansprechpartner bei Unitedprint und viele Referenzkunden stehen dabei allen interessierten Druckereien jederzeit für alle Fragen und Wünsche zur Verfügung. „Mit unserem neuen Service ‚Papier und Platten vom Drucker für Drucker‘ bieten wir Druckereien eine einzigartige Möglichkeit, hochwertige Papiere und Druckplatten zu äußerst günstigen Konditionen zu beziehen. Allen Marktteilnehmern längst bekannte – und mangels Alternativen gezwungenermaßen nur geduldete – Beschaffungsstrukturen für Papier und Platten werden von vielen Druckereien zunehmend als extrem belastender und existentiell limitierender Faktor für ihre Unternehmensentwicklung wahrgenommen. Unser neuer Service eröffnet eine attraktive Alternative, sich von diesen kritischen Entwicklungen unabhängiger zu machen und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit für Druckereien spürbar zu verbessern“, argumentiert Frank Winkler, Produktionsvorstand der Unitedprint.com SE.

   
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung