Berberich übernimmt Geschäftsbereich Papier von Igepa Austria

Veröffentlicht am: 14.10.2016

Die Igepa Austria GmbH mit Sitz in Brunn am Gebirge wird die Geschäftstätigkeit für die Bereiche Print und Office in Österreich am 01. November 2016 an die Firma Berberich-Papier GmbH mit Sitz in Thalgau vorbehaltlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden übergeben. Dies teilte Igepa mittels einer Aussendung mit. Die aktuelle Marktsituation und der Ergebnisdruck würden diesen Konsolidierungsschritt notwendig machen. Aus dieser Transaktion sollen beide Unternehmen gestärkt hervorgehen. Durch die Zusammenlegung der Vertriebsaktivitäten soll Berberich für die Marktsegmente Print und Office an Bedeutung gewinnen. Der Geschäftsbereich Viscom verbleibt bei der Igepa Austria.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung