Armani beauty: Gewista brandete erstmals Wiener Riesenrad

Veröffentlicht am: 21.12.2022

Die italienische Luxus-Beauty-Brand Armani beauty ließ ihre Weihnachtskampagne unter dem Motto „Wheel of Wishes“ laufen und tauchte das Wiener Riesenrad in Armani Rot.

Die Kommunikation der Kampagne erfolgte über ausgewählte Out-of-Home-Werbeträger – beispielsweise die Brand Area Stephansplatz XL, die Werbewand beim Stubenring, diverse City Lights und das Wiener Riesenrad. Der Fokus lag auf ausgesuchten Premium-Werbeflächen. Die verschiedenen Werbeträger wurden von der Gewista bis zum 18. Dezember 2022 mit der Armani Kampagne bespielt. „Wir haben für die exklusive Kampagne von Armani beauty umfangreiche und vor allem crossmediale Markenwelten inszenieren können. Damit haben wir wieder einmal unter Beweis gestellt, wie ausgesprochen vielfältig Out-of-Home-Werbemittel sind und wie impactstark unsere Werbeträger sein können“, sagt Andrea Groh, CSO von Gewista. Kathrin Zlousic, Market Director L‘ Oréal Luxe Austria bekräftigt: „Die Armani Weihnachtskampagne steht heuer unter dem Motto ‚Spin the wheel and make a wish‘ und da hätten wir uns kein besseres Symbol einfallen lassen können als das Wiener Riesenrad, das eine ganz besondere Magie zu Weihnachten versprüht“.

nächster » « zurück

Kommentar

Insolvenz mit Fragezeichen

Am 27.10.2022 ging wohl ein Stück Druckgeschichte zu Ende. Am diesen Tag wurde die Insolvenz der manroland Österreich GmbH angemeldet. Neun, zumeist langjährige Mitarbeiter, haben die schwierige Aufgabe, sich neue Arbeit suchen zu müssen.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung