Golden Pixel Award 2021: Jetzt einreichen!

Veröffentlicht am: 02.08.2021

Der Golden Pixel Award wird zum 20. Mal herausragende Druckprojekte in 17 Kategorien bewerten. Neben den klassischen Kategorien gibt es auch welche, die „etwas andere“ Projekte bewerten.

Designer, Auftraggeber und Druckereien sind eingeladen, ihre Projekte bis 30. August einzureichen. Bewertet wird das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit beziehungsweise auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben. Der Golden Pixel Award ist der Leistungsbeweis der österreichischen Druck- und Medienindustrie. Die Sieger setzen die Auszeichnung in der Kommunikation mit ihren Kunden ein und verstehen sie als Anerkennung ihrer hervorragenden Leistung. Hier die „ganz speziellen“ Kategorien:


Plakat & Visuelle Kommunikation: Das Auge wird festgehalten durch die Kraft der visuellen Kommunikation. Plakate, Kampagnen, Poster, City Lights, Fahrzeugbeklebungen…

 

 

 

 

 

 

 

 

Direct Mail & TransPromo: Wie man Freunde, Partner oder Kunden intelligent und persönlich anspricht – diese Kategorie zeigt es.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cross Media Projekte: Kommunikation auf verschiedenen Ebenen. Print und Online vereinen und wenn möglich das Smartphone dabeihaben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Printer’s Best – Eigenprojekte Druckereien: Druckereien zeigen, wer sie sind und was sie können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Innovative Geschäftsmodelle: Die Abläufe in Druckereien haben sich verändert, mit intelligenten Prozessen werden neue Produktionsmöglichkeiten realisiert. Aber auch der Zugang zu den Kunden hat sich verändert. Das Internet ermöglicht 24 Stunden und sieben Tage in der Woche die Kommunikation mit Kunden und Auftraggebern und lässt auch hier Geschäftsmöglichkeiten entstehen. Stichworte: eCommerce und ePrint Business. Wir sind auf der Suche nach diesen neuen Lösungen, mit denen sich Druckereien die Basis für die Zukunft sichern.


Neu | Freestyle: Mit dieser Kategorie kommen wir dem Wunsch von Einreichern entgegen, die sich mit ihren Projekten bislang nicht in den bestehenden Kategorien einordnen konnten. Wir begeben uns auf die Suche nach verrückten, begeisternden, aufregenden und ungewöhnlichen Lösungen.
Teilnahmeberechtigt sind alle, die an der Herstellung von Printprodukten beteiligt sind, also Auftraggeber aus Industrie, Handel oder Gewerbe, Agenturen, Designer und natürlich die Produzenten. Einzige Voraussetzung: Das Produkt muss in Österreich gedruckt worden sein. Zugelassen sind Projekte, die im Zeitraum Oktober 2019 bis 30. August 2021 realisiert wurden. Ein Einreicher kann mehrere Projekte einreichen, jedoch immer in einer klar definierten Kategorie. Es ist nicht möglich ein Projekt in mehreren Kategorien einzureichen. Mehr unter www.golden-pixel.eu.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung