Druck+Form geht in die 18. Runde

Veröffentlicht am: 14.06.2102

Von 10. bis 13. Oktober 2012 veranstaltet die Messe Sinsheim GmbH zum 18. Mal die Druck+Form, die wichtigste Fachmesse für Druck- und Weiterverarbeitung im Süden und Westen Deutschlands.

 

Mit einem breiten Ausstellungsangebot aus den Bereichen Druckvorstufe, Druck, Weiterverarbeitung, Software und Dienstleistungen und den Neuheiten der Branche 2012 versucht die Druck+Form insbesondere durch geballte Information und individuelle Beratung zu überzeugen. Wegen ihres günstigen Termins am Ende des Geschäftsjahres gilt die Druck+Form als Ordermesse. Der Anteil der Geschäftsführer und Entscheider unter den Besuchern ist mit rund 75 Prozent deswegen traditionell sehr hoch – die Investitionsbereitschaft entsprechend groß. Begleitet wird die Messe von einem informativen Rahmenprogramm. Die kostenfreie Print Factory Academy präsentiert sich mit brandaktuellen Themen wie Digitale Medien, Social Media und Crossmediales Marketing. Referiert wird von hochkarätigen Referenten, darunter der Erfolgstrainer Klaus J. Fink, Bernd Pitz (Unternehmensberater für Online Strategien) und Uwe Siebeck (Leiter Werbeservice Motor Presse Stuttgart).

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung