Epson und Luxus-Modelabel Brunello Cucinelli

Veröffentlicht am: 22.12.2021

Epson hat mit der führenden italienischen Luxusmodemarke Brunello Cucinelli eine Partnerschaft geschlossen, bei der das PaperLab Papierrecyclingsystem eingesetzt wird.

Das System ermöglicht Unternehmen, den Ressourcenkreislauf zu schließen und Kreislaufpapierwirtschaft auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit vollständig zu nutzen. Die Partnerschaft bildet das langjährige Engagement von Epson für nachhaltige Technologie und gemeinsame Ziele mit Brunello Cucinelli ab. Ein Unternehmen, dessen tief verwurzelter Respekt für die Schöpfung, die gesamte Menschheit und den Planeten im Mittelpunkt seiner Philosophie steht. Die Kombination aus Modernität und Handwerkskunst sowie aus Kreativität und Leidenschaft ist der gemeinsame Nenner dieser Zusammenarbeit.
Mit dem PaperLab, dem weltweit ersten wasserfreien, sicheren Papierrecycler im Büro, können Unternehmen Papier in einem Prozess recyceln und upcyceln – eine zirkuläre Lösung, die Papier, Abfall und Energieverschwendung erheblich reduziert. Heute kann Brunello Cucinelli sein Papier in einem einzigen Prozess nicht nur recyceln, sondern auch upcyceln.
Epson hat sich im Rahmen seiner Unternehmensvision „Epson 25“ verpflichtet, die Emissionen in der Lieferkette bis 2030 um mehr als zwei Millionen Tonnen zu reduzieren. Die Strategie ebnet Unternehmen den Weg, ihre Geschäftsmodelle anzupassen. Ein Beispiel hierfür ist ein funktionierender Recyclingkreislauf in Büros. Etwa die Hälfte des gesamten Abfallaufkommens im Büro ist Papier, mit entsprechenden CO2-Fußabdruck. Das PaperLab fungiert als Katalysator für ein zirkuläres Büro-Ökosystem, indem es gleichzeitig Wasser und Holz spart und CO2-Emissionen reduziert. Basierend auf der Dry Fiber-Technologie von Epson kann das PaperLab stündlich bis zu 720 A4- oder 360 A3-Blatt Papier produzieren. Neben Umweltaspekten ist das PaperLab auch unter Sicherheitsgesichtspunkten interessant, denn das Papier wird so zerstört, dass sensible Inhalte nicht wiederhergestellt werden können. Die Technologie des PaperLab zeigt neue Wege fern vom Status Quo auf. Durch die Reduzierung des Papier-, Kohlenstoff- und Wasserverbrauchs stellt sie entscheidende Weichen auf dem Weg von Unternehmen zu einer ausgeglichenen oder negativen Klimabilanz.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung