Mondi IQ Extralight: Neues Dünndruckpapier

Veröffentlicht am: 09.12.2021

 

Mondi bringt mit IQ Extralight ein neues ungestrichenes Dünndruck-Premiumpapier auf den Markt, das bei Mondi Neusiedler produziert wird. Der Einsatzbereich umfasst Beipackzettel von Arzneimitteln und Kosmetika sowie Bedienungsanleitungen, Kataloge, Verzeichnisse und juristische Texte.

 

IQ Extralight bietet eine ausgezeichnete Bedruckbarkeit und Faltbarkeit. Entwickelt wurde das Papier sowohl für den Rollen- als auch für den Bogenoffsetdruck. Das neue Papier ist FSC-zertifiziert und optional auch klimaneutral erhältlich, womit Kunden ihre CO2-Bilanz verbessern können. IQ Extralight gehört zur Green Range, der Mondi-Dachmarke für nachhaltige Papierlösungen. Die Produktion erfolgt gemäß dem FSC-Zertifizierungssystem sowie entsprechend der Verordnung (EG) 1935/2004 über Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen. Das neue IQ-ExtralightT-Papier ist ab sofort in ganz Europa in den Grammaturen 40, 45, 50 und 60 Gramm pro Quadratmeter im Großformat sowie auf Rollen verfügbar.
Dank der exzellenten Bedruckbarkeit und der sehr guten Laufeigenschaften ermöglicht IQ Extralight einen hohen Durchsatz. Zudem sorgt die optimierte Faltbarkeit des neuen Dünndruckpapiers von Mondi für eine problemlose Verarbeitung – dazu tragen neben den Falteigenschaften und der hohen Steifigkeit auch ein hoher Lumineszenzfaktor für das automatische Scannen bei. Diese Merkmale machen das neue Papier zur idealen Lösung für Kunden, die sowohl beim Rollen- als auch Offsetdruck eine hohe Qualität garantieren müssen. Die hohe Lichtundurchlässigkeit von IQ Extralight stellt eine optimale Lesbarkeit sicher. Eine automatisierte Qualitätskontrolle wird durch die Blattbildung garantiert. „Qualitativ hochwertige Produkte, die nicht nur den sich weiterentwickelnden Anforderungen unserer Kunden entsprechen, sondern auch von Grund auf nachhaltig sind – das ist immer unser Ziel“, erklärt Johannes Klumpp, Marketing & Sales Director bei Mondi Uncoated Fine Paper. „Mit unserem neuen IQ Extralight bieten wir hohe Qualität im Premiumsegment der ungestrichenen Dünndruckpapiere. Unsere Kunden haben damit die Möglichkeit, ihre Rollen- und Bogenoffsetdruckmaschinen noch besser und effizienter zu nutzen.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung