Canon Austria: Andrea Arlow neue Service & Support Direktorin

Veröffentlicht am: 02.02.2022

Mit Andrea Arlow übernimmt eine erfahrene Canon Mitarbeiterin die Leitung des Bereichs Service & Support. Sie ist seit 2002 für das Unternehmen tätig und war zuletzt Senior Professional Services Managerin bei Canon Austria.

Die studierte Betriebswirtin begann ihre Berufslaufbahn 2002 bei Canon als Produktmanagerin für den osteuropäischen Markt. In den darauffolgenden Jahren war sie als Regional Sales and Marketing Manager für den Vertrieb von Druckern in 12 Ländern sowie die Entwicklung und Vermarktung von Canons Serviceangeboten im österreichischen B2B Markt verantwortlich. Seit 2017 verantwortet sie als Senior Professional Services Manager das Consulting, die Implementierung und das Projektmanagement für Canons Softwarelösungen.
„Ich freue mich, dass wir mit Andrea Arlow eine ausgewiesene Expertin mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Service & Support begrüßen dürfen“, so Hermann Anderl, Geschäftsführer von Canon Austria. „Der von ihr verantwortete Bereich spielt eine wesentliche Rolle in unserem Unternehmen.” In der neuen Position verantwortet Arlow die Abteilung Service und Support sowie Professional Services. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde gemeinsam mit meinem Team nicht nur attraktive Service- und Preisangebote entwickeln, sondern auch sicherstellen, dass unsere Kunden die besten Dienstleistungen und den besten Service für ihre Druck- und Dokumentenmanagement-Lösungen am österreichischen Markt erhalten“, so Arlow.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung