GameChanger: 27. GC-Führungssymposium

Veröffentlicht am: 24.05.2022

GameChanger - Unter diesem Titel empfing die GC Graphic Consult GmbH rund 120 Führungskräfte der Druck-, Medien- und Verpackungsbranche auf Schloss Hohenkammer bei München.

Die GameChanger der Branche berichteten von ihren Success-Stories, mit denen sie die Gäste inspirierten und motivierten. Das Highlight der Veranstaltung war die Verleihung des GC-Management-Awards, der dieses Jahr von Peter und Dr. Wolfgang Jeschke an Frau Diana Esser von Esser printSolutions GmbH verliehen wurde. Sie wurde deswegen mit dem Award ausgezeichnet, da sie durch strategisches GameChangen den Erfolg ihres Unternehmens maßgeblich beeinflusst hat. Ein bedeutender Meilenstein war 2020 die Übernahme des insolventen Unternehmens Bosch Druck Solutions GmbH in Ergolding. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Vortrag von Dr. Wolfgang Jeschke, der über den GameChanger sprach. Wer er ist, wo er herkommt und ob GameChanger Fluch oder Segen ist. Diese GameChanger der Branche teilten ihre Success-Stories:
Ralf Lokay, Inhaber der Druckerei Lokay e. K., erzählte die Geschichte, wie ein persönliches Erlebnis ihn zum GameChangen bewogen hat und sein Unternehmen nachhaltig ausgerichtet hat.

Ingo Raab, Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung bei Burda Druck GmbH, stellte seine „Goldstraße 2.0 - wie Print seinen Leser findet“ vor.
Durch „Erfolgreiches Dialogmarketing und boomendes eCommerce-Fulfillment“ sorgt Klaus Vollmer, Geschäftsführer der dataform dialogservices GmbH für nachhaltiges Wachstum.
Mit seinem Vortrag „Der organisierte Organismus“ hat Michael Apel, CFO der Model Group einen tiefen Einblick gegeben. Ordnung, Strukturen und Kommunikation auch länderübergreifend sind sein Steckenpferd.
Wann es sinnvoll ist über eine Konsolidierung nachzudenken, wie diese erfolgreich wird und welche Schritte essenziell sind, erklärte Stefan Eishold, Vorstand der Arcus Capital AG. Titel seines Vortrags: „Warum 1+1 manchmal 1 ist. Die Logik hinter dem Geschäftsmodell Konsolidierung“.
Ralf Büttner, Geschäftsführender Gesellschafter der Sattler Media Group, hat von der Umsetzung der Effizienzsteigerung in seinem Unternehmen berichtet: „Produktivität steigern, Ressourcen schonen, Ergebnisse verbessern“.
Dr. Franz-Josef Vollherbst und sein Sohn Stefan sprachen mit Peter Jeschke über die erfolgreiche Unternehmensführung. Mit viel Leidenschaft und Herzblut berichtete Vollherbst Senior vom Unternehmen, das er 2020 an die vierte Generation übergab. Wie die Übergabe geglückt ist erzählte Stefan Vollherbst.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung