Onlineprinters verstärkt Präsenz in Spanien

Veröffentlicht am: 20.07.2021

Die Onlinedruckerei Onlineprinters übernahm Anfang 2020 die spanische Druckerei Copysell mit eigener Produktion in Madrid. Onlineprinters Espana lautet die neue Marke, die nun sukzessive ausgebaut werden soll.

Druckprodukte werden immer häufiger über das Internet bestellt. Einer der führenden Anbieter auf diesem Markt ist die Onlinedruckerei Onlineprinters. Das Unternehmen beliefert schon heute mehr als eine Million Kunden und verstärkt nun seine Präsenz in Spanien. „Drucksachen sind für moderne Marketingaktivitäten nach wie vor wichtig und unterstützen Geschäfte bei ihren Vermarktungstätigkeiten. Wir sehen großes Potential in Spanien und möchten für unsere Kunden vor Ort erreichbar sein. Daher haben wir Anfang 2020 die spanische Druckerei Copysell mit eigener Produktion in Madrid übernommen. Um unsere Marketing- und Werbeaktivitäten in Zukunft noch stärker zu fokussieren, werden wir in Zukunft in Spanien nur noch unter der neuen Marke Onlineprinters Espana auftreten“, berichtet Roland Keppler, CEO der Onlinedruckerei. Die Verantwortung für den Standort Madrid liegt bei José A. Rivero Baro (CEO), Gründer von Copysell, Francisco Cembranos (CCO) und Alberto Fernandez (CFO).
Am Produktionsstandort Madrid fertigt eine 70-köpfige Belegschaft neben klassischen Druckprodukten wie Visitenkarten, Flyern und Plakaten auch großformatige Werbedrucksachen. Onlineprinters wird in der nächsten Zeit in den Standort investieren und weitere Druck- sowie eigene Weiterverarbeitungskapazitäten aufbauen. Bereits heute kann der überwiegende Teil des Bestellvolumens spanischer Kunden vor Ort produziert werden. „Dies war von Anfang an unser Ziel, so können wir unsere spanischen Kunden schneller beliefern und länderspezifischen Service anbieten“, so Roland Keppler. Dazu gehört auch der Service in fünf Madrider Shops, in denen Kunden Kopien anfertigen lassen oder Drucksachen persönlich bestellen können.
Eine der Stärken der Onlinedruckerei ist das außergewöhnlich vielfältige Sortiment. Den spanischen Kunden steht im Onlineshop die gleiche Auswahl an Druckprodukten zur Verfügung wie allen anderen Onlineprinters-Kunden. Insgesamt umfasst es mehr als 5.000 Produkte, darunter die Klassiker wie Flyer, Falzflyer, Plakate, Broschüren, Kalender und Werbemittel. Ebenfalls im Sortiment sind Verpackungen, die mit einem Onlinekonfigurator auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden können.
Eine eigene Vertriebsmannschaft kümmert sich zudem um den persönlichen Kontakt zu Kunden in großen spanischen Unternehmen und berät sie bei der Produktauswahl. Zu den Kunden zählen Agenturen, selbständige Grafiker und Marketingexperten aus namhaften Unternehmen, die auf erstklassischen Service und hohe Druckqualität Wert legen und gleichzeitig den Vorteil der Onlinebestellung wie die schnelle Lieferung und attraktive Preise nutzen möchten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung