Igepa erweitert mit Canon Colorado-Serie sein Angebot

Veröffentlicht am: 20.07.2021

Igepa Systems und Canon haben in Österreich eine Vertriebspartnerschaft gestartet. Im ersten Schritt wird Igepa die Roll-to-Roll-Großformatdrucker aus der Canon Colorado-Serie in ihr Programm aufnehmen.

Die Igepa Systems GmbH ist seit 2017 am österreichischen Markt aktiv und hat sich als profunder Partner für alle Themen rund um den digitalen Großformatdruck etabliert. Dazu gehören eine breite Palette an unterschiedlichen Drucktechnologien sowie diverse Software-Lösungen, Colormanagement- und Proofing-Werkzeuge, Weiter- und Endverarbeitungssysteme und maßgeschneiderte Support-Pakete. In Kombination mit dem umfassenden Medienportfolio der IGEPA Austria lassen sich daraus ganz gezielt kunden- und anwendungsspezifische Pakete schnüren.
„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Canon Colorado-Produktreihe unseren Kunden eine attraktive Lösung anbieten können, um sich in dem anspruchsvollen Marktumfeld weiterzuentwickeln“, so Erich Fasching, Geschäftsführer der Igepa Austria GmbH. Mit der UV-Gel-Technologie, die in den Canon Roll-to-Roll-Druckern zum Einsatz komme, eröffne sich ein breites Anwendungsspektrum. Gerade bei Verklebungen, Bannern, Plakaten und Backlits können die Colorado-Roll-to-Roll-Drucker ihre Vorteile ausspielen. Aus der Sicht von Erich Fasching zeichnen sich die Drucksysteme durch ihre konstante Qualität, Produktivität und Zuverlässigkeit aus. Darüber hinaus lassen sich mit der integrierten FLXfinish-Funktion völlig unabhängig vom Material Drucke mit einem makellosen Glanz oder einer matten Oberfläche versehen.
„Wir freuen uns sehr, dass die Igepa das Potenzial unserer Colorado-Drucker erkannt und sie in ihr Portfolio für den österreichischen Markt aufgenommen hat“, meint Wolfgang Glaser, Country Director Production Printing bei Canon Austria. Das Unternehmen sei aufgrund ihres Know-hows im Bereich der Werbetechnik, des umfassenden Angebots an Hard- und Software und ihres Marktzugangs der ideale Partner, um die Erfolgsgeschichte der Colorado-Lösungen fortzuschreiben. „Gemeinsam mit Igepa wollen wir in den nächsten Jahren den Anteil der Colorado-Drucker am österreichischen Markt verdoppeln“, betont Wolfgang Glaser abschließend.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung