Überraschung: Neuer PR-Marktführer

Veröffentlicht am: 12.05.2021

Das neue PR-Agentur-Ranking des Horizont brachte eine gewaltige Überraschung in der PR-Szene: Erstmals schaffte es die Agentur von Wolfgang M. Rosam und Silvia Grünberger an die Spitze der Branche.

Gemessen wurden dabei die Netto-Honorarumsätze 2020. Im Covid-Jahr erreichte Rosam.Grünberger Change Communications als einzige der großen PR-Agenturen einen satten Umsatzzuwachs von 8,9 Prozent auf rund 4,2 Millionen Euro. Auf den Rängen folgen Ecker & Partner und an dritter Stelle Skills. Der langjährige Marktführer Grayling musste sich mit dem vierten Rang zufriedengeben. Silvia Grünberger: „Wir hatten ausgerechnet im Covid-Jahr 2020 unser bestes Agenturjahr ever. Unsere Konzentration auf Change-PR und Strategieänderung kam uns da enorm zugute.“ Für PR-Urgestein Wolfgang M. Rosam ist dieser Erfolg ein Da Capo nach 20 Jahren. Damals war er bereits mit seiner Agentur Publico PR-Marktführer.
Wolfgang M. Rosam: „Als ich meine erste PR-Agentur Publico vor 20 Jahren verkaufte, hatten wir einen Netto-Honorarumsatz von rund zwölf Millionen. Euro. Heute darf ich mit lediglich 4,2 Millionen Euro bereits Marktführer sein. Der PR-Markt in Österreich hat sich demnach in den letzten zehn Jahren radikal verändert. Dafür gibt es heute auch zehnmal so viele PR-Agenturen als seinerzeit. Das heißt, PR-Agenturen in Österreich sind zu 90 Prozent kleinteilig, oft EPUs. Und: Früher erfüllten PR-Agenturen den Job, den heute tausende – ausgezeichnete – PR-Abteilungen in Unternehmen selbst erledigen.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung