Mobiles Arbeiten leicht gemacht

Veröffentlicht am: 29.03.2021

Mit dem iPad-Stift Pro Stylus von ZAGG wird mobiles Arbeiten komfortabler. Er verfügt über eine kapazitive Backend-Spitze und ermöglicht das Arbeiten mit höherer Präzision und Geschwindigkeit. Der Stift ist mit allen Apple Pencil-Devices der ersten und zweiten Generation seit 2018 oder neuer kompatibel.

Mit dem Pro Stylus aus dem Hause ZAGG ist das iPad jetzt noch produktiver nutzbar. Notizen und auch längere Texte können schnell handschriftlich verfasst werden. Dokumente werden intuitiv bearbeitet; unter anderem können Textstellen wie mit einem richtigen Stift markiert und Passagen gestrichen werden. Auch das Zeichnen einer Skizze ist im Handumdrehen erledigt. Mit der kapazitiven Back-End-Spitze für schnelles und einfaches Scrollen an einem und einer aktiven Spitze für weiche, saubere Striche am anderen Ende, ist der Stift eine echte Alternative zum Apple Pencil. Durch eine Neigungserkennung können sogar dicke oder dünne Linien erzeugt werden.

Sobald das iPad eingeschaltet wird, verbindet sich der Pro Stylus automatisch und ist mit allen Anwendungen, die den Apple Pencil unterstützen, kompatibel. Die Palm-Rejection-Technologie sorgt dafür, dass Eingaben wirklich nur akzeptiert werden, wenn der Stift aktiv am Bildschirm in Gebrauch ist. Ein langlebiger Akku, kurze Ladezeiten und Typ-C-Charging mit dem mitgelieferten Ladekabel sorgen für komfortable Nutzung. Zudem bietet der Pro Stylus eine auswechselbare Spitze und eine magnetische Verankerung zur einfachen Aufbewahrung. Der Pro Stylus ist ab sofort für 79,99 Euro erhältlich.

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung