Wechsel in KBA-Geschäftsführung

Veröffentlicht am: 11.12.2014

Zum 1. Jänner 2015 gibt es einen Wechsel an der Spitze der KBA Deutschland GmbH. Reinhard Marschall (49) wird die Geschäftsführung der deutschen Vertriebs- und Servicegesellschaft von Koenig & Bauer für Bogenoffsetmaschinen von Ramona Weiß-Weber übernehmen, die das Unternehmen verlässt um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Marschall kam 2010 als Vertriebsleiter für Bogenoffsetmaschinen in Österreich und den Staaten Ex-Jugoslawiens zur KBA-Mödling GmbH. Mit seiner langjährigen Branchenkenntnis, Engagement, Sachkenntnis und Kundennähe konnte er in Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina sowie Serbien den Marktanteil von KBA ausbauen. Marschall wird seinen Kunden in Österreich und auf dem Balkan weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Daneben will er als neuer Geschäftsführer angesichts des Strukturwandels in der Druckbranche die Kommunikation mit Kunden zu möglichen Verbesserungen im Produktionsbetrieb intensivieren sowie Vertrieb und Service stärker regional ausrichten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Die Automatisierungs drupa

Die drupa 2024 hat alle Erwartungen übertroffen, mit einer deutlichen Verschiebung in der langjährigen Debatte um digitale versus analoge Technologien. Es war eine harmonische Mischung aus Digital und Analog „Powered by Automation“.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung