Europapier übernimmt AtWill s.r.o.

Veröffentlicht am: 14.03.2022

Die Europapier International AG, ein Tochterunternehmen der Heinzel Group, hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile an AtWill s.r.o. unterzeichnet.

AtWill ist ein tschechischer Papierhändler mit Geschäftstätigkeit in der Tschechischen Republik und der Slowakei und ist auf den Verkauf von Spezialpapieren für Kassensysteme im Einzelhandel und für Verpackungsanwendungen in der Industrie spezialisiert. Der führende Papiergroßhändler Europapier expandiert seit einigen Jahren in neue Märkte und Geschäftsfelder, um den sich ständig ändernden Bedürfnissen der Kunden in Zentral- und Osteuropa gerecht zu werden. Von mehr als 60 Lagerhäuser in 13 CEE- und CIS-Staaten aus bedient das Unternehmen Kunden mit einem Produktportfolio von mehr als 50.000 Artikeln in Geschäftsbereichen wie Druck & Bürobedarf, Verpackung, Design- & Spezialpapiere, Digitaldruckpapiere, visuelle Kommunikation, Verpackungslösungen und Hygieneprodukte. Die jüngste Akquisition von AtWill fügt sich in die Strategie ein, aktiv Unternehmen in CEE & CIS zu erwerben, die in den Bereichen Hygiene und Verpackung tätig sind. Im 4. Quartal 2021 schloss Europapier auch den Erwerb anderer Vermögenswerte ab, darunter die gesamten Kunden- und Lieferantenlisten sowie das Inventar von Saneco d.o.o. in Slowenien und Kikoshop s.r.o. in der Slowakei. Beide Unternehmen sind Experten für den Verkauf und Vertrieb von Hygiene- und Lebensmittelverpackungsprodukten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung