Feldmuehle produziert für nachhaltige Gesellschaft

Veröffentlicht am: 22.06.2020

Die Feldmuehle GmbH produziert veganes Papier, da immer mehr Konsumenten und Hersteller es ablehnen, Produkte zu kaufen, die tierische Bestandteile enthalten.
Da dieses Thema auch für den Papierhersteller einen hohen Stellenwert einnimmt, möchte man darauf hinweisen, dass alle von der Feldmuehle hergestellten Papiere vegan sind. Bei der Herstellung der einseitig gestrichenen Papiere werden keine tierischen Stoffe (wie z.B. Eiweiß oder Gelatine) eingesetzt. Auch genmodifizierte Rohstoffe werden in der Produktion nicht verwendet. Als FSC-zertifiziertes Unternehmen ist man verpflichtet nur Materialien einzusetzen, die aus vorbildlich geführten Quellen kommen. Damit möchte Feldmuehle darauf hinweisen, dass man die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt sehr ernst nimmt. Es wird größter Wert daraufgelegt, Kunden stets ökologisch und sozial einwandfreie Produkte anzubieten.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung