Neue Strategien für Marketing und Medienproduktion

Veröffentlicht am: 21.12.2018

Die Print & Digital Convention 2019 findet am 7. und 8. Mai 2019 im CCD Congress Center Düsseldorf statt. Zentrales Thema der vom f:mp. in Kooperation mit der Messe Düsseldorf initiierten Kongressmesse ist das Dialogmarketing in all seinen Facetten.

Die Convention ist eine Leistungsschau der Chancen und Möglichkeiten, welche sich durch die kluge Vernetzung von Technologie, Kommunikationskanälen und Medien erreichen lassen. „Erfolgreiche Dialogmarketing-, Crossmedia- und Multichannelkonzepte sind kein Zauberwerk, sondern das Ergebnis einer guten Idee und digitaler Kompetenz. Wir möchten mit unserer Veranstaltung unter Beweis stellen, dass es sich lohnt, über den eigenen Schatten zu springen, Neues zu probieren, die eigenen Kunden einmal direkt und individuell anzusprechen“, erklärt Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp.
„Kampagnen, die gedruckte Werbung enthalten, sind 67 Prozent effektiver als solche ohne“, sagt Lisa Kretschmann, Leiterin der FEPE. „In Kombination mit den neuen technologischen Möglichkeiten hat Dialogmarketing eine unschlagbare Wirkung, und wir freuen uns, dieses traditionelle Medium in seiner neuen Form auf der Print & Digital Convention 2019 vorzustellen und zu diskutieren.“
Seit dem Kickoff der Print & Digital Convention hat die Kongressmesse eine äußerst dynamische Entwicklung genommen. Bereits 50 Prozent der Aussteller aus 2018 haben ihre feste Buchung für 2019 eingereicht und sind als wichtige Säulen der Veranstaltung im nächsten Jahr wieder dabei.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Was ist los beim Branchenprimus?

Jürgen Otto (59) wird zum ersten Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er folgt damit auf Dr. Ludwin Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niederlegt und aus dem Vorstand von Heidelberg ausscheiden wird.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung