VDM und Graphische: Jubiläums-Gautschfeier in Wien

Veröffentlicht am: 19.07.2022

Anlässlich des 150-Jahres-Jubiläum des Verband Druck Medien richtete dieser heuer gemeinsam mit der „Graphischen“ die traditionelle Gautschfeier der Absolventen aus.

 

Gegautscht wurden die 55 Kornuten nach einem historischen Umzug direkt vor dem Gutenberg-Denkmal im ersten Bezirk in Wien. Als Gautschmeister Clemens Leopold Ulrich „Packt an“ rief, wurde es nass für die diesjährigen Kandidaten. Die Packer versuchten die Kornuten zu erwischen und in den Wasserbottich zu werfen. Sinn des für alle Beteiligten nassen Brauchs ist es, die Sünden der Lehrzeit abzuwaschen. „Die ersten Gautschfeiern sind in der Druckbranche ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert. Seither markiert das Gautschen das Ende der Ausbildungszeit und wird bis heute im Druckgewerbe praktiziert“, so Clemens Ulrich, Abteilungsvorstand der Abteilung Druck- und Medientechnik (Printmedia) an der Schule der Medien, kurz die „Graphische“.
„Der Verband Druck Medien als ältester Interessensverband der Druck- und Medienbranche, sieht sich auch als Bewahrer der Tradition. Deshalb unterstützen wir auch den Brauch des Gautschens, der bis heute sowohl an der „Graphischen“ als auch in unseren Mitgliedsbetrieben praktiziert wird“, so Gerald Watzal, Präsident des Verband Druck Medien. Anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums war das Gautschfest diesmal besonders traditionell - mit einem Umzug in den historischen Gewändern vom Haus des Verband Druck Medien in der Grünangergasse zum Gutenberg-Denkmal am Lugeck. Karl Schauer (Vertriebsleiter Koenig & Bauer) wurde als Ehrenkornut gegautscht.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung