Bunzl & Biach erhält Auszeichnung

Veröffentlicht am: 21.04.2021

Das Altpapierunternehmen Bunzl & Biach GmbH wurde als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert und aufgrund des nachhaltigen Unternehmenserfolgs als Treiber für die heimische Wirtschaft ausgezeichnet.


Leitbetriebe sind die Vorbildunternehmen und stellen sich den dringenden Herausforderungen des Wirtschaftslebens wie z.B. Digitalisierung oder Fachkräftemangel. Mit ihrer konsequenten Orientierung an sozialer Verantwortung, Nachhaltigkeit und einem fairen Umgang mit allen Stakeholdern sind sie Treiber für die heimische Wirtschaft. „Ich freue mich, dass sich unsere Leitbetriebe-Philosophie immer stärker unter den österreichischen Unternehmen durchsetzt“, so Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher. Leitbetriebe Austria bietet den Exzellenz-Betrieben eine einzigartige Plattform, um den Know-how-Austausch über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren. „Gemeinsam setzen wir neue Meilensteine, um die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig zu stärken.“
„Es gibt wohl kaum ein anderes Unternehmen, das so sehr wie Bunzl & Biach für Recycling und Nachhaltigkeit steht“, so Rintersbacher anlässlich der neuerlichen Auszeichnung des Betriebs. „Das Volumen von einer Milliarde Kilogramm Altpapier, das jährlich einer Neunutzung zugeführt wird, ist eindrucksvoll und zeigt, welchen Stellenwert das Unternehmen für eine moderne, ressourcenschonende Wirtschaft in Österreich und zahlreichen weiteren europäischen Staaten hat.“

 

   

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Die Automatisierungs drupa

Die drupa 2024 hat alle Erwartungen übertroffen, mit einer deutlichen Verschiebung in der langjährigen Debatte um digitale versus analoge Technologien. Es war eine harmonische Mischung aus Digital und Analog „Powered by Automation“.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung