Typodarium 2024: Eine Liebeserklärung an Design und Schrift

Veröffentlicht am: 24.10.2023

Der 366 Day Type Calendar präsentiert täglich neue Schriften von 292 Designern aus 34 Ländern. Schriften, die konkreten Nutzen bringen und manchmal auch einfach nur schön anzusehen sind. Your daily dose of type.

Als Trendradar des weltweiten Typedesigns haucht der beliebte Schriftenkalender in der praktischen Box der Gestaltung das gewisse Etwas ein. Wenn Schriften sich um Austausch und Inklusion bemühen, sind sie weit mehr als schöne Form. Denn die Vielfalt der Sprachen, Ideen und Formen macht den Reichtum der Welt aus. Das lateinische Alphabet ist dabei nur eine Stimme in einem vielfältigen Chor der Kulturen. Wenn wir trotz aller Unterschiede in den Kulturen und ihren Schriftsystemen das Verbindende finden, können neue Beziehungen entstehen: Deshalb feiert das Typodarium 2024 Diversität in all ihren Facetten! „Unsere Zeit krankt an radikaler werdenden Auseinandersetzungen und scheinbar unüberbrückbaren Differenzen. Schrift kann das ihre tun, um Brücken zu bauen und Kommunikation zu erleichtern“ meinen die Autoren Lars Harmsen & Raban Ruddigkeit Das Typodarium als Kästchen voller Schriftschätze macht auch durch seine gestalterische Vielfalt Spaß:
- Die Monate farblich getrennt im Spektrum des Regenbogens.
- Die Schriften unwiderstehliche Eyecatcher auf Schreibtischen, an Wänden oder im Regal.
- Die Box weit mehr als nützliche Verpackung.
Der Kalender wird so zu einem wunderbaren Geschenk für alle, die schöne Dinge lieben

Lars Harmsen | Raban Ruddigkeit (Herausgeber)
Typodarium 2024
A 366 Day Type Calendar
Gestaltung: Julia Uplegger
Ein Tages-Abreißkalender mit 366 frischen Fonts
von 292 Designern aus 34 Ländern
384 Tagesblätter in 12 fröhlichen Farben,
beidseitig bedruckt
Verpackt in einer soliden Sammelbox mit farbigem Überzug
Format 8,5 x 12 Zentimeter
20,00 Euro
EAN 42 6017281 094 4

Kommentar

Die Automatisierungs drupa

Die drupa 2024 hat alle Erwartungen übertroffen, mit einer deutlichen Verschiebung in der langjährigen Debatte um digitale versus analoge Technologien. Es war eine harmonische Mischung aus Digital und Analog „Powered by Automation“.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung