Weißer geht nicht mehr

Veröffentlicht am: 17.02.2021

HP hat mit der Latex 700- und 800-Serie neue Großformatdrucklösungen vorgestellt. Diese besteht aus den vier Druckern Latex 700 und 800 sowie Latex 700W und 800W und bietet erstmals in dieser Kategorie Möglichkeiten zum Weißdruck.

Print Service Provider können so agiler arbeiten, Kundenanforderungen besser adressieren und ihr Angebot diversifizieren. Das neue Portfolio bietet darüber hinaus schnelle Workflows und unterstützt Unternehmen dabei, flexibler zu planen, auf kurzfristigere Abgabetermine zu reagieren und anspruchsvolle und hochwertige Aufträge durchzuführen. Auch beim Thema Nachhaltigkeit punktet das neue Latex-Portfolio.
Die weltweit erste weiße Latex-Tinte für diese Kategorie vergilbt auch nach längerer Zeit nicht. Druckdienstleister können so saubere und präzise Konturen erzeugen und verleihen dunklen Untergründen mehr Kontrast. Angelehnt an einen alten Waschmittelslogan könnte man meinen, HP druckt nun weißer als weiß.

Die HP Latex 800 und die HP Latex 800W sind mit aktualisierten Druckköpfen mit einer höheren Zahl an Düsen ausgerüstet und erreichen Druckgeschwindigkeiten von bis zu 36 Quadratmeter pro Stunde – im Vergleich zu den Vorgängermodellen sind so Produktivitätssteigerungen von bis zu 50 Prozent möglich. Die Druckerzeugnisse der neuen 700/800-Serie überzeugen darüber hinaus – sogar bei schnellen Druckgeschwindigkeiten – mit lebendigen Farben sowie mit feineren, präziseren Bild- und Textdetails. Über HP PrintOS sind Druckdienstleister in der Lage, ihre Druckerflotte über eine Cloud-basierte Oberfläche zu kontrollieren und zu steuern. Aktuelle Studien von HP bestätigen, dass 85 Prozent der PSP-Kunden vermehrt nachhaltige Produkte und Praktiken anfragen. Dieser Bedarf wird auch mit den neuen HP Latex Produkten adressiert und knüpft an das langjährige Engagement in Sachen nachhaltiges Drucken an. Die Geräte der neuen Serie nutzen HP Eco Carton – eine aus Pappmaterial gefertigte Patrone – und reduzieren damit Kunststoffabfälle um 80 Prozent. Die HP Latex Tinten sind wasserbasiert und unterstützen ebenfalls den nachhaltigen Ansatz.

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung