Mit einer Maus zwei Geräte steuern

Veröffentlicht am: 18.08.2020

Mit ein und derselben Maus an PC und gleichzeitig Laptop arbeiten – nicht nur im Homeoffice gibt es oft diesen Wunsch nach größerer Flexibilität bei der Bildschirmarbeit. Die kabellose Funkmaus MW-600 von Hama verfügt über einen USB-A- und einen USB-C-Empfänger. Diese ermöglichen die gleichzeitige Nutzung an zwei Endgeräten. Über einen Knopfdruck auf der Gehäuseunterseite wechselt die Maus zwischen den zwei Empfängern, zeigt das verbundene Gerät entweder über eine rote oder grüne LED an und bedient dann den PC oder eben den Laptop.
Nützliche Zusatzfeatures sind seitliche Browsertasten, die bei der Navigation im Internet mit der Vor- und Zurückfunktion helfen ebenso wie ein Dpi-Schalter zum Verändern der Zeigergeschwindigkeit. Ein kleines Staufach an der Mausunterseite beherbergt die USB-Empfänger bei Nichtgebrauch. Abgerundet werden die Finessen der MW-600 durch flüsterleise Tasten, die ein störungsfreies Arbeiten ermöglichen sowie die ergonomische Formgebung. Die kabellose Funkmaus MW-600 für etwa 26 Euro erhältlich.


Mitmachen und gewinnen
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „kabellose Funkmaus MW-600 von Hama“ an office@europeanmediagroup.at sowie Ihren Kontaktdaten und gewinnen Sie mit etwas Glück eine von fünf Funkmäusen. Teilnahme bis 31.08.2020 möglich. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung