Baldwin Visionsystems: Umfassende Lösung zur Fehlerverfolgung

Veröffentlicht am: 02.03.2021

In der Kombination bilden Defender 100 Prozent Inspection, Data Central und Waste Manager eine nahtlose Lösung zur Erkennung und Verfolgung von Fehlern.

Viele Inspektionssysteme bieten neben der Inspektion eine Fehlerdatenspeicherung. Baldwin Vision Systems geht mit seiner schnellen und effizienten Methode zur Verfolgung und Beseitigung aller Fehler in der Weiterverarbeitung noch einen Schritt weiter.
Unser fortschrittlicher, datenvernetzter Workflow ermöglicht strategische Entscheidungen auf der Grundlage von Fakten. Mit dem Tracking-Workflow können sämtliche Mängel vor der Lieferung beseitigt werden, sodass der Kunde ein perfektes Erzeugnis erhält.
Die richtigen Instrumente zur Erkennung und Korrektur von Fehlern senken außerdem das Risiko von Retouren, Reklamationen, verschenkten Geschäftschancen und Reputationsschaden. Erfüllen Sie die Erwartungen Ihrer Markenkunden, binden Sie bestehende Kunden und gewinnen Sie neue mit einem klaren Wettbewerbsvorteil!
Defender 100 Prozent Inspection überwacht laufend die gesamte Bahn auf Flecken, Streifen, Farbverschiebungen, Schleier, Knitter, Pinholes, Verunreinigungen und andere Fehler. Die leistungsstarke und anwenderfreundliche Lösung beschleunigt die Produktion, stellt sicher, dass die Kunden ein perfektes Produkt erhalten und spart der Druckerei Zeit und Geld.
Defender Data Central bietet eine Karte jeder geprüften Rolle, sodass die Mitarbeiter der Qualitätskontrolle die Anzahl, Verteilung und Art der Fehler analysieren können. Außerhalb der Toleranzen liegende Bereiche werden zur Entfernung identifiziert, außerdem können Qualitätsberichte auf Auftragsbasis erstellt werden.
Defender Waste Manager kann mit Geräten zum Wiederaufwickeln, Längsschneiden und Bogenschneiden zur automatischen Steuerung des Anhaltens und Ausschleusens verbunden werden, sodass sich fehlerhaftes Material schnell und einfach entfernen lässt.

Mühelos perfekte Drucke für Marken und andere Kunden.

www.baldwinvisionsystems.com

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung