Recyclingkarton für HP Indigo zertifiziert

Veröffentlicht am: 21.12.2018

Die Zertifizierung kommt von Hewlett Packard Singapore, wo das Papier auf den großen Druckmaschinen HP Indigo 7000, HP Indigo 10000 und HP Indigo 12000 getestet und zertifiziert wurde.

Das bedeutet gleichzeitig, dass COLORline IQ für die kleineren Maschinen von Hewlett Packard ebenso geeignet ist. Natürlich hat man bei Koehler mit der Zertifizierung gerechnet, denn das Papier wurde extra für HP Indigo Drucker entwickelt. Das war bereits beim Frischfaser-Pendant, dem Digitaldruckpapier Icewhite IQ, der Fall. Um das brillante Druckbild zu erzielen, wird die Oberfläche mit einem Primer behandelt und bekommt so eine Oberflächenveredelung.
Für die Zertifizierung wird das Papier auf Tonerhaftung und weitere druckrelevante Eigenschaften getestet – und im Fall von COLORline IQ für sehr gut befunden. Das IQ bei Icewhite IQ und COLORline IQ steht übrigens für Indigo Quality. Das Zertifikat ist nun eine Bestätigung hierfür. Das Besondere an der Sorte ist, dass sie aus 100 Prozent Sekundärfaserstoffen hergestellt wird und mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet ist. Es eignet sich für den Digitaldruck von personalisierten Dokumenten mit kleinen Auflagen: Kalender, Geschäftsvordrucke, Nachhaltigkeitsberichte, Plakate, Aufsteller, Prospekte, Mailings, Broschüren, Visitenkarten, Produktkataloge, Briefpapier, Einladungen und vieles mehr.
Koehler produziert im Standard die Flächengewichte 100, 160, 250 und 340 Gramm pro Quadratmeter, andere Flächengewichte können jederzeit angefragt werden. Neben den Druckmaschinen HP Indigo ist COLORline IQ auch geeignet für Xeikon, Xerox, Kodak Nexpress, Konica Minolta und weitere Digitaldruckmaschinen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.